Erfolgs-App "Uber": von Saudis finanziert. - © afp

Medien

Öl-Geld für das Silicon Valley6

  • Saudi-Arabien hat in den vergangenen Jahren massiv in US-Start-ups investiert.

Wien. Nicht zuletzt durch die Nachwehen der Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi Ende des Vorjahres geraten Investments aus Saudi Arabien zunehmend ins Licht der Öffentlichkeit. Durch den internationalen Druck auf das saudische Herrscherhaus stehen nun auch die saudischen Beteiligungen in den US-Technologiesektor im Fokus der... weiter





Medien

Bilder toter Frauen zu Unrecht veröffentlicht

Wien. Der Presserat (Senat 1) sieht in der Veröffentlichung von Fotos ermordeter Frauen in mehreren Artikeln der Tageszeitung "Österreich" einen Verstoß gegen den Ehrenkodex. Die Gesichter seien auf den Bildern weder verpixelt noch auf eine andere Weise unkenntlich gemacht. "Österreich" bestritt eine Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs... weiter




Achtung aufpassen, es folgt die Einführung in die Geheimwissenschaft T-Shirt-Falten durch Marie Kondo (Dritte von links). - © Netflix

Netflix

Betreutes Leben: Marie Kondos Aufräumhilfe auf Netflix13

  • Banalste Aktionen des Alltags schaffen wir nicht mehr ohne Assistenz.

Mit den Schächtelchen fängt es schon an. Für Marie Kondo sind Schächtelchen perfekte Helfer, um übersichtlich Ordnung zu halten. Die staubige Wahrheit sieht anders aus. Für jemanden, der tatsächlich seine Wohnung ausmistet, klingt das wie blanker Hohn. Denn Schächtelchen sind die Nemesis. Am Anfang freut man sich vielleicht noch... weiter




Natalie Portman und Asthon Kutscher in "Freundschaft Plus". - © Sat1

Medien

Wo die Liebe hinplumpst

  • Die Liebeskomödien sind so zahlreich, wie sie leicht verdaulich sind. Auch dieses Wochenende steht leichte TV-Kost an.

"Die Liebe ist ein seltsames Spiel", singt Connie Francis. Und recht hat sie - zumindest, wenn man nach der Unzahl an Liebeskomödien urteilt, die beständig über die Kinoleinwände und Fernsehbildschirme huschen. Zwar liefern Herzensangelegenheiten natürlich auch jede Menge Stoff für tränengetränkte Dramen und Romanzen... weiter




Unter Dumpfbacken

Künstliche Intelligenz

Unter Dumpfbacken4

  • Künstliche Intelligenzen werden immer intelligenter, heißt es. Doch was heißt intelligent? Und wie misst man das?

Die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz schreitet immer schneller voran. Computer übertreffen den Menschen mittlerweile in Disziplinen wie Schach, Go und Poker, die als Bastionen menschlichen Denkens galten. Doch wie intelligent sind diese Systeme wirklich? Im vergangenen Jahr sorgte eine Studie chinesischer Wissenschafter für Aufsehen... weiter




Partnerschaft

Facebook will Lokaljournalismus mit 300 Millionen Dollar fördern

  • Onlinenetzwerk tritt mit neuem Programm in Fußstapfen von Google

Menlo Park. Facebook will die Journalismusbranche mit Investitionen in Höhe von 300 Millionen Dollar (263 Millionen Euro) unterstützen. Die Gelder sollten über den Zeitraum von drei Jahren vor allem in Lokalmedien investiert werden, kündigte die für Nachrichten-Partnerschaften zuständige Managerin des Internetriesen, Campbell Brown... weiter




Medien

"Lindenstraßen"-Fans gehen auf die Straße

  • Veranstalter rechnen mit zumindest 500 Teilnehmern bei Demo in Köln.

Köln. Fans der Fernsehserie "Lindenstraße" wollen am Samstag gegen die Absetzung der Serie im kommenden Jahr demonstrieren. Für die angemeldete Kundgebung um 14 Uhr in der Nähe des Kölner Doms rechne man mit mindestens 500 Teilnehmern, sagte am Montag Andreas Sartorius von der Initiative "Lindenstraße muss bleiben!". Am 2... weiter




Zum Abschluss soll es laut Magazin "Entertainment Weekly" zur größten Schlacht der Fernsehgeschichte kommen. Der Kampf gegen eine Armee von Untoten sei über Wochen im nordirischen Belfast gedreht worden. Allein die Dreharbeiten für die Außenaufnahmen hätten 55 Nächte gedauert. - © APAweb/AFP, Josep Lago

Serienende

Letzte Staffel von "Game of Thrones" startet am 14. April2

  • Zum Abschluss soll es die angeblich größte Schlacht der Fernsehgeschichte geben.

Hollywood. Nun ist er quasi amtlich - der Starttermin, auf den die Fans von "Games of Thrones" (GoT) schon lange hinfiebern: Die achte und letzte Staffel der Kultserie beginnt am 14. April, teilte der Sender HBO am Sonntagabend (Ortszeit) mit. Normalerweise sind die neuen "GoT"-Folgen unmittelbar nach US-Start auch in Deutschland zu sehen... weiter




- © stock.adobe.com/Sikov

Medien

Wenn der Körper zum Passwort wird9

  • Passwörter gelten unter Sicherheitsexperten schon länger als unsicher. Konzerne setzen daher auf Biometrie.

Wien. Der massive Datendiebstahl bei Politikern, Prominenten und Journalisten hat einmal mehr die Verwundbarkeit persönlicher Daten vor Augen geführt. Ein 20-jähriger Schüler soll das Passwort eines YouTubers geknackt und die kompromittierenden Daten über einen gehackten Twitter-Account verbreitet haben - perfide verpackt als Adventskalender... weiter




Stummfilm "Frau im Mond" mit Gerda Maurus als Friede Velten. - © Arte

Medien

Bis zum Mond und zurück2

  • Von 6. bis 20. Jänner rückt Arte mit dem Schwerpunkt "Winter of Moon" den Mond ins Rampenlicht.

Gerade hat das eine Jubiläumsjahr geendet, da folgt auch schon das nächste: 2019 jährt sich das Datum der ersten bemannten Mondlandung zum 50. Mal. Neil Armstrong setzte am 21. Juli 1969 als erster Mensch einen Fuß auf das Antlitz des natürlichen Erdsatelliten. Fast ein halbes Jahrhundert später, am 3... weiter




Thomas Gottschalk bei der Verleihung des 19. Deutschen Fernsehpreises im Jänner 2018. - © APAweb, dpa, Henning Kaiser

Medien

Gottschalk moderiert Hit-Show

  • Die Produktion ist zum Jubiläum "50 Jahre Hitparade" geplant.

Wien. Entertainer Thomas Gottschalk (68) plant mit dem ZDF eine Samstagabendshow zum Thema Schlager. Anlass ist das Jubiläum "50 Jahre ZDF-Hitparade", sagte ein Sprecher des Senders am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Gottschalk werde die Sendung moderieren. Er hole Gäste und Musik aus mehreren Jahrzehnten in die Show... weiter




Medien

Deutsche "HuffPost" schließt im März

  • Das Internetportal wurde im Oktober 2013 in Deutschland gestartet. Der Grund ist wie so oft Geldknappheit.

München. Die deutsche Ausgabe des Nachrichtenportals "HuffPost" wird zum 31. März 2019 eingestellt. Das teilten BurdaForward und das internationale Team der "HuffPost" am Freitag mit. Die beiden Unternehmen hatten das Portal im Oktober 2013 in Deutschland gestartet. BurdaForward gehört zu Hubert Burda Media... weiter




zurück zu Kultur   |   RSS abonnieren


Black Music

Als "funky" noch muffig bedeutete

Schon Antonin Dvorak soll gesagt haben: "In den Negermelodien Amerikas entdecke ich eine große und edle Schule der Musik... weiter




Comic

Subversive Unbekümmertheit

Subtiler Unsinn: beide Bilder aus dem Comic "Das Ritual". - © Nicolas Mahler Außerirdische sind auf der Erde eingetroffen. Figuren mit langen Nasen, ihre Arme reichen bis zum Boden, von ihren Helmen ragen stockartige Antennen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. RAF Camora und Bonez MC kommen nach Wien:
    Maseratis, Koks und Halbstarke
  2. Warum man nicht unendlich weit sieht
  3. Hilde Zadek im Alter von 101 Jahren gestorben
  4. "Den besten Horror machen die Österreicher"
  5. standpunkt
Meistkommentiert
  1. Amadeus-Veranstalter müsse Absagen "akzeptieren"
  2. Wie weit darf Kunst gehen?
  3. Jazz ist die Seele Amerikas
  4. In immer mehr Sprachen hat es sich ausgesprochen
  5. Brexit-Erzählungen


Quiz


Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.