Evan Rachel Wood - © AFP
Evan Rachel Wood - © AFP

Ein Schlag zu viel: Mixed-Martial-Arts-Star Conor McGregor wurde in Miami Beach verübergehend festgenommen, nachdem er zuvor einem Fan das Handy aus der Hand geschlagen und dieses anschließend zerstört hatte. Gegen eine Kaution von 12.500 Dollar wurde McGregor wieder auf freien Fuß gesetzt.

US-Schauspielerin Evan Rachel Wood (31) hat sich zu Missbrauchserfahrungen und Selbstverletzungen geäußert. "Nach zwei Jahren in meiner missbräuchlichen Beziehung habe ich mich in Selbstverletzung geflüchtet", schrieb sie auf Twitter. Dazu veröffentlichte Wood ein Foto, das sie mit Narben von Schnittwunden am Arm zeigt. Vor einem Jahr hatte Wood sich vor dem US-Kongress für die Rechte von Opfern sexueller Gewalt ausgesprochen.

Supermodel Edie Campbell wehrt sich. Booker auf der Mailänder Fashion Week fanden sie "zu fett", um die Modenschau eines nicht benannten Modelabels zu eröffnen. Und dass obwohl die Britin nur Größe 34 trägt.

Conor McGregor - © REUTERS
Conor McGregor - © REUTERS

Nico Santos hat gut lachen. Nach seinem Hit "Rooftop" 2017 erscheint nun sowohl eine neue Single, "Unforgettable", als auch eine Überarbeitung des Debütalbums "Streets of Gold". Fotos:reuters, afp