Miley Cyrus - © AFP
Miley Cyrus - © AFP

Seit Montag ist die Trennung von Thomas Gottschalk und Gattin Thea bekannt, nun wird der Name einer neuen Frau kolportiert: Der notorische Blondschopf soll jetzt mit Karina Mroß liiert sein, einer 57-jährigen Controllerin beim Südwestrundfunk. Für Mroß habe er nach 42 Ehejahren die Scheidung eingereicht, behauptet der Boulevard. Offiziell bestätigt wird nur, dass sich der deutsche Show-Strahlemann und Thea Gottschalk bereits vor geraumer Zeit getrennt haben. Die Ehe der beiden, 1976 geschlossen, brachte zwei Söhne hervor. Noch im vergangenen Juli zeigte sich das Paar auf dem roten Teppich der Bayreuther Festspiele.

Miley Cyrus macht wieder einmal in gewohnter Toilette Schlagzeilen - nämlich im Evagewand. Das ist freilich nur stimmig, rührt die Popgrazie doch auf ihrem neuen Instagram-Bild die Werbetrommel für den kommenden Konzertsommer - und da soll sie auch an einer Neuauflage des legendären Woodstock-Festivals mitwirken. Letzteres wird von 16. bis 18. August in der Nähe von Bethel, dem historischen Austragungsort in den USA, stattfinden. Nebst aktuellen Zugpferden wie Jay-Z und The Killers sollen auch Santana, Canned Heat und weitere Veteranen des einstigen Schlamm-Gras-und-Schamhaar-Spektakels dabei auftreten.

Thomas Gottschalk - © AFP
Thomas Gottschalk - © AFP

Seltsame Nachrichten aus dem Hause von Pop-Pin-up Ariana Grande: Ihr Lied "7 Rings" krachelt zwar derzeit aus allen Handyboxen dieses Planeten - in der Kasse der US-Amerikanerin will es aber nicht so recht klingeln. Das Rätsel ist leicht gelöst: Grandes Song ist ein stark vergröberter Abklatsch von "My Favorite Things", einem Broadway-Schlager und Jazz-Standard, der einst für die alpine Musical-Schmonzette "The Sound of Music" geschrieben wurde. Insofern nur würdig und recht, dass die "7 Rings"-Tantiemen zu 90 Prozent bei den Rechtsnachfolgern von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II. landen. Fotos:afp