Hilaria Baldwin - © AFP
Hilaria Baldwin - © AFP

Kein Ende der Sorgen um bisher unerschütterliche Vertreter des Geronto-Rocks. Nachdem Mick Jagger Konzerte absagen musste, weil er am Herz operiert wird, schwächelt nun der Fürst der Finsternis. Auch Ozzy Osbourne sagt alle Auftritte 2019 ab. "Wörter können nicht ausdrücken, wie frustriert, wütend und deprimiert ich bin, gerade nicht auf Tournee gehen zu können", erklärte der 70-Jährige. Er hatte sich bei einem Sturz in seinem Haus verletzt.

Ungewohnt offen geht derzeit Alec Baldwins Frau Hilaria auf Instagram mit ihrer fünften Schwangerschaft um. Sie ist laut eigenen Angaben im ersten Trimester und berichtet von ihren Ängsten, bald eine Fehlgeburt zu haben: "Der Embryo hat einen Herzschlag, aber er ist nicht sehr stark, und das Baby wächst nicht sehr viel. Also warten wir - und das ist hart. So viel Unsicherheit. Aber die Chancen sind sehr, sehr gering, dass das eine lebensfähige Schwangerschaft ist", schrieb sie. Mit diesen Berichten will sie dazu beitragen, dass Fehlgeburten nicht mehr als Stigma angesehen werden.

Ozzy Osbourne - © AFP
Ozzy Osbourne - © AFP

Charlize Theron hat offenbar noch nie etwas von Parship oder Tinder gehört. Oder sie geht nicht oft auf die Straße. Oder sie versteckt sich unter einem Stein. In einer Höhle. Die Schauspielerin, durchaus mit gewinnendem Äußeren gesegnet, hat sich nun beklagt, dass sie seit schwer vorstellbaren zehn Jahren Single ist. Bei einer Presseveranstaltung hat sie nun bekanntgegeben, dass sie "erschreckend verfügbar" ist.

Neues aus der Kategorie: "Achja, Youtube-Stars, die man nur kennt, weil die Kinder überteuertes Merchandising von denen kaufen": Der bereits im Oktober geborene Sohn von Bloggerin Bibi heißt, wie erst jetzt bekannt wurde, Lio. "Kurz, knackig, einfach" - also alles, was ein Name haben muss in Zeiten der kurzen Aufmerksamkeitsspannen. Fotos:afp, reuters