Die Begräbnisfeier für Elfriede Ott wird öffentlich zugänglich sein. - © APAweb/APA/HERBERT PFARRHOFER
Die Begräbnisfeier für Elfriede Ott wird öffentlich zugänglich sein. - © APAweb/APA/HERBERT PFARRHOFER

Wien. Die Trauerfeier für die am 12. Juni gestorbene Schauspielerin Elfriede Ott am 28. Juni am Wiener Zentralfriedhof wird, entgegen ursprünglichen Meldungen, doch öffentlich sein. Freunde und Fans sollen die Möglichkeit erhalten, sich zu verabschieden. Foto- und Filmaufnahmen in der Lueger-Kirche werden allerdings nicht möglich sein, gab ein ein Sprecher der Bestattung Wien bekannt. Meldungen, wonach die Trauerfeier im privaten Kreis stattfinde, seien auf ein Missverständnisses zurückzuführen, hieß es.

Elfriede Ott wird im Grab ihres 1991 verstorbenen Mannes Hans Weigel ihre letzte Ruhe finden. (apa)