Adil Rami
Adil Rami

Pamela Anderson, Strandretterin im überspannten Badeanzug aus der 90er-Serie "Baywatch", hat sich in einen Racheengel verwandelt. Kriegsgrund: Ihr bisheriger Freund, der FußballerAdil Rami, habe sie nach Strich und Faden betrogen. "Es ist mein schlimmster Albtraum", entstößt sich das einstige "Playboy"-Nackedei im Netz. In den vorigen zwei Jahren, die sie mit Rami in Marseille verbrachte, soll er klammheimlich weiterhin mit seiner Ex-Freundin verkehrt haben. Anderson nannte den 33-Jährigen ein "Monster" und verkündete ihren Exodus aus Frankreich. Rami versuchte die Wut der 51-Jährigen auf Instagram zu besänftigen, erwirkte mit Phrasen wie "Eine Trennung ist nie einfach" aber Gegenteiliges: Anderson veröffentlichte ihre Korrespondenz mit jener anderen Frau, die ihr reinen Wein eingeschenkt habe.

Eine andere Sportlerbeziehung liegt ebenfalls in Trümmern, scheint aber noch zu kitten - nämlich die vonTristan Thompson und Khloé Kardashian. Nach mehreren Seitensprüngen des Basketballers hat das TV-Ikönchen die Beziehung beendet. Angeblich balzen die beiden nun aber wieder in den sozialen Medien. Vielleicht ein Neubeginn, vielleicht aber so kalkuliertes Medienfutter wie die elfte "Versöhnung" zwischen Taylor Swift und Katy Perry. Fotos:afp