Der Schweizer Kulturunternehmer Martin Heller, der 2009 als Intendant der Kulturhauptstadt Linz fungierte, ist tot. Er starb in der Nacht auf Freitag nach schwerer Krankheit in Zürich, wie sein Neffe Andreas Heller mitteilte. Martin Heller wurde 69 Jahre alt.

Heller war von 1999 bis 2003 künstlerischer Direktor der Expo.02. Seither arbeitete er als selbstständiger Kulturunternehmer an kulturpolitischen Projekten insbesondere in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Heller lebte in Zürich und Berlin. (apa/sda)