Unter dem Motto "Frau, Leben, Freiheit" stehen nicht nur die Protesten im Iran, sondern auch ein Kulturabend am Mittwoch (7. Dezember) im Wiener Gartenbaukino.

Im Zeichen der Solidarität mit den iranischen Frauen soll aus Demonstrationsprotokollen der dortigen Proteste rezitiert und ein Forderungskatalog präsentiert werden. Literaturbeiträge kommen u.a. von Elfriede Jelinek und Julya Rabinowich, Musikalisches etwa von Opern- und Jazzsängerin Özlem Bulut. (apa)