Society

Berühmt & Berüchtigt

Das Beziehungskarussell im Umfeld der Brangelina-Brandstätte dreht sich so schnell, dass man beim Nachhecheln außer Atem gerät. Erst das Gerücht, nach dem Beziehungskahlschlag mit Angelina Jolie sei Brad Pitt seiner Ex Jennifer Aniston wieder so nahe gekommen, dass die Jolie allen Grund zur Erregung hat... weiter




Justin Theroux

Society

Berühmt & Berüchtigt

Dass die Neue Ähnlichkeiten mit der Verflossenen hat, soll vorkommen. Doch Justin Theroux wurde jetzt heftig turtelnd mit einer unbekannten Schönen gesehen, die nicht nur blutjung, sondern rein äußerlich in Hautfarbe, Haartracht und Auftreten das Gegenteil von Noch-Ehefrau Jennifer Aniston ist. Kann das der Grund sein... weiter




Ein Fön wäre handlicher: Haartrockner um 1935. - © Wien Museum

Ausstellung

Dauerwelle und Hitlerbart2

  • Das Wien Museum untersucht in der Schau "Mit Haut und Haar" die Kulturtechnik Körperpflege.

Schon beim Eingang kann man überprüfen, ob die Frisur eh sitzt. Und zwar immerhin im dreiteiligen Spiegel eines Toilettetischs von Oswald Haerdtl aus den 1950er Jahren. Nur passend, stammt doch das ganze Wien Museum, in dem die Schau "Mit Haut und Haar" gezeigt wird, von Haerdtl. Noch einige andere Spiegel - vom üppigen Bugholz (1885) über die... weiter




Denkmäler sind Biotope - ob des Geistes oder der Tierwelt hängt von den Umständen ab. - © Michael Klug/fotolia

Denkmaltag

Denk mal!5

  • Der heutige Tag des Denkmals lädt dazu ein, über das Denkmal selbst nachzusinnen.

Da sitzt er, der Goethe, Johann Wolfgang von, an der Adresse 1010, Goethegasse 1. Was er uns sagen will? Was uns das sagen will - nämlich, dass der Goethe in Bronze an der Adresse Goethegasse 1 Platz genommen hat? Vielleicht kann der heutige Tag des Denkmals ein Denken anstupsen, nicht über den Goethe oder den Schiller oder sonst eine mit einem... weiter




Minister Faßmann: "Europäische Erfolgsgeschichte." - © apa/Hochmuth

Horizon 2020

Wissenschaftsminister für "klares Plus" bei EU-Forschungsförderung

  • Das 2021 beginnende neunte Forschungsrahmenprogramm wird während Österreichs Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr verhandelt.

Wien. (est) 871 Millionen Euro an Fördergeldern konnten Österreichs Universitäten, Forschungsinstitutionen und Unternehmen aus dem laufenden EU-Rahmenprogramm Horizon 2020 bereits einwerben. "Horizon 2020 ist eine europäische Erfolgsgeschichte mit exzellentem Österreich-Kapitel", bilanzierte Wissenschaftsminister Heinz Faßmann am Dienstag vor... weiter




Die Sängerin und ESC-Gewinnerin Conchita Wurst wagte einen mutigen Schritt und machte ihre Krankheit öffentlich, nachdem sie von ihrem früheren Freund bedroht wurde. - © APAweb/NEUMAYR/LEOVideo

Conchita

"Bin seit Jahren HIV-positiv"9

  • Die Sängerin macht die Krankheit nach einem Erpressungsversuch durch einen Ex-Freund öffentlich.

Wien. Österreichs Song-Contest-Gewinnerin Conchita hat am Sonntagabend bekannt gegeben, schon seit langem HIV-positiv zu sein. "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv", gab die 29-Jährige via Instagram bekannt. Der Grund dafür, nun an die Öffentlichkeit zu gehen, sei die Erpressung durch einen ehemaligen Freund... weiter




Tristan Thompson

Society

Berühmt & Berüchtigt

"O sink hernieder, Nacht der Liebe", singen Tristan und Isolde auf der Opernbühne. Ihre Stimmen sind da schon verschmolzen, ihre Körper stehen kurz davor; sie warten nur noch, bis der Vorhang fällt. Das Intimleben von Tristan Thompson wird dagegen schonungslos ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Der Kanadier ist ein Star des US-Basketballs und... weiter




Mariah Carey

Society

Berühmt & Berüchtigt

Als Star in den Schlagzeilen zu bleiben, ist nicht einfach. Daher sind dieser Tage Geständnisse angesagt. Von Pop-Diva Mariah Carey etwa, die verlautbarte, sie leide an einer bipolaren Störung. Sie wollte es selbst nicht wahrhaben und habe die Diagnose daher ignoriert. Nach erfolgreicher Behandlung gehe es ihr nun wieder gut... weiter




Mal schnell anrufen? - Autor Wolfram Weimer vergleicht das linke Denken mit einer Telefonzelle in Handy-Zeiten. - © ismotionprem/fotolia

Sachbuchkritik

Ein konservatives Manifest16

  • Der deutsche Publizist Wolfram Weimer hält Konservative für die wahre Avantgarde.

Jemanden einen "Konservativen" zu heißen, das ist seit Jahrzehnten nahe an der Grenze zur Beleidigung: Konservative, das sind in der öffentlichen Wahrnehmung ältere weiße Männer mit miefigen Ansichten, verstaubten Gewohnheiten und oft auch noch christlichen Überzeugungen. Also ungefähr das, was die 1968er-Generation so resolut bekämpft hat... weiter




Bill Cosby

Society

Berühmt & Berüchtigt

Und der Auslöser der MeToo-Bewegung war? Harvey Weinstein, das weiß man mittlerweile wohl auch hinter dem Mond. Seltsam, aber: Bereits vor dem Skandal um den einst allmächtigen Filmproduzenten hat ein ähnlicher Fall hohe Wellen geschlagen, ist hierzulande aber fast in Vergessenheit geraten, nämlich der vonBill Cosby... weiter




Die Wiener Postsparkasse, eröffnet 1906. - © APAweb, afp, Vladimir Simicek

Architektur

Baukünstler Otto Wagner starb vor 100 Jahren3

  • Von der Postsparkasse bis zur Kirche am Steinhof: Seine Bauten prägen das Bild der Stadt Wien.

Wien. Von Mitstreitern verehrt, von Traditionalisten mit Schmähschriften bedacht: Bereits zu Lebzeiten zählte Otto Wagner zu den bedeutendsten Architekten des Westens. Seine Bauten wie die Wiener Postsparkasse oder die Kirche am Steinhof gelten als Meilensteine auf dem Weg vom Historismus zur Moderne... weiter




Persönliche Freunde (v. l. n. r.): Helmut Zilk, Dagmar Koller und Teddy Kollek - © Jerusalem Foundation

Ausstellung

Ein Leben für Jerusalem1

  • Das Jüdische Museum erinnert an den Jerusalemer Bürgermeister Teddy Kollek, der starke Verbindungen zu Wien hatte.

An der Decke hängt ein Boot. Es symbolisiert die erste der vielen nachfolgenden Spendensammlungen, die dem Jerusalemer Bürgermeister Teddy Kollek den Spitznamen "Kollekte" eingetragen haben. Teddy Kollek war schon zu Lebzeiten eine Legende. Nach seinem Tod 2007 bleibt die Erinnerung an ihn unverblasst... weiter




zurück zu Nachrichten


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  2. Ritter der Extreme
  3. Die Baustellen der Stadtkultur
  4. Warten auf den Streaming-Tsunami
  5. Lebenswerkpreis posthum an Wilfried Scheutz
Meistkommentiert
  1. "Bin seit Jahren HIV-positiv"
  2. Forsche Mitteilungen
  3. Warten auf den Streaming-Tsunami
  4. Wenn das Eis bricht
  5. Ein konservatives Manifest

Werbung




Werbung