Erstmals erlebt eine ARBOS-Produktion ihre Premiere in Asien: Am Donnerstag wird in Singapur beim Singapore Arts Festival, einem der größten Festivals in Asien, das Projekt "Urobos: Project Time" uraufgeführt. Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaftsproduktion von The Seymour Group aus Sydney, CEAMC aus Buenos Aires und dem National Arts Council Singapur sowie ARBOS, der Gesellschaft für Musik und Theater.

Thema der Produktion sind die Zeit bzw. die verschiedenen Auffassungen und Rezeptionen von Zeit in den verschiedenen Kulturkreisen. Urobos ist das alte Symbol der Schlange, die sich in den eigenen Schwanz beißt. Dieses Symbol steht für die Unendlichkeit der Zeit.

In den Jahren 2002 und 2003 wird diese einzigartige Gemeinschaftsproduktion in Australien, Argentinien, Österreich und Deutschland gezeigt.