• vom 04.09.2015, 17:56 Uhr

Kultur


Society

berühmt & berüchtigt




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Keith Richards

    Keith Richards

    Wer denkt, nur Musiker aus der Hochkultur neigten zum Snobismus, der irrt: Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards hält nicht viel von Rap und Heavy Metal. Der große Erfolg von Hip-Hop zeige nur, wie groß der Markt sei für "Leute, die eine Note nicht von der anderen unterscheiden können", sagte der 71-jährige Brite der "New York Daily News". "Alles, was sie brauchen, ist ein Schlagzeug-Beat und jemand, der dazu herumschreit, und schon sind sie glücklich." Auch dem Heavy Metal kann Richards nichts abgewinnen. "Millionen von Leuten lieben Metallica und Black Sabbath", sagte er. "Ich finde, beide sind ein großer Witz."

    Die erste Freundin des Schauspielers Ryan Reynolds (38) war allem Anschein nach aus Kunststoff. Der Kanadier ("Selbst ist die Braut") veröffentlichte am Donnerstag via Twitter ein Foto und schrieb dazu: "Meine erste Freundin, Karen." Darauf zu sehen sind drei Buben auf einer Parkbank in einem kalifornischen Freizeitpark, dawischen sitzen zwei Frauenstatuen mit knappen, bunten Kleidern und roten Haaren.


    Filmstar Viggo Mortensen meldet sich zur Flüchtlingsmisere zu Wort: Im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa erklärt er Zuwanderungsquoten für "absurd". "Die Leute kommen, bis es keine Jobs mehr gibt, dann gehen sie woanders hin. Sie gehen dorthin, wo die Arbeit ist."

    Auch die deutsche Musikgruppe Die Ärzte reagiert auf das Thema. Die Punkband rund um Farin Urlaub will mit der "Aktion Arschloch" ihr Lied "Schrei nach Liebe" wieder in die Charts bringen; bei iTunes, Google und Amazon gelang dies innerhalb kurzer Zeit. Der Song war erstmals 1993 veröffentlicht worden und richtet sich gegen Neonazis. Die neuen Einnahmen sollen an "Pro Asyl" gehen. Wir wünschen allen Nazis und ihren Sympathisanten schlechte Unterhaltung", erklärte das Trio. Fotos:apa/epa




    Schlagwörter

    Society

    1 Leserkommentar




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2015-09-04 17:59:06


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Die Tiefe des Meeres im Krieg
    2. Mit Don Giovanni auf der Überholspur
    3. Rekordpreis für Hockney
    4. Im Inselreich der Affekte
    5. Cowboys, die Pailletten lieben
    Meistkommentiert
    1. Lang lebe Europa!
    2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
    3. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
    4. Weißes Haus verteidigt sich mit Fake-Video
    5. Schweigen im Blätterwald

    Werbung





    Werbung