Wien. Der Winter macht dem Wiener Musikevent "Electric Spring" im Museumsquartier einen Strich durch die Rechnung. Das zweitägige Festival für elektronische Klänge läutet am Donnerstag und Freitag doch nicht die Outdoor-Saison ein. Auf Bühnen im Hof wird angesichts der aktuellen Wetterprognosen nämlich verzichtet, sämtliche Konzerte finden in der Halle E statt, wie das MQ am Mittwoch mitteilte.

Ursprünglich war geplant, dass die Darbietungen alternierend in der Halle und im Freien angesetzt werden. Im Line-up des Festivals sind unter anderem Mr. Dero & Klumzy Tung, Gerard, Lulu Schmidt, Mavi Phoenix oder Clara Moto zu finden. Das von der Stadt finanzierte Festival wird in seinem dritten Jahr vom DJ-/VJ-Kollektiv ETEPETETE kuratiert. Der Eintritt ist frei.