• vom 06.06.2018, 11:38 Uhr

Kultur

Update: 06.06.2018, 11:42 Uhr

Film

Charlize Theron stößt als Morticia zu der "Addams Family"




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • Eine Neuauflage des Spielfilms aus 1991 ist als animierte Version geplant.

Derzeit ist "Tully" mit Theron im Kino, im Herbst 2019 soll der Animationsfilm "Addams Family" zu sehen sein, in dem sie der Mutter Morticia ihre Stimme leiht. - © APAweb/Theo Wargo/Getty Images/AFP

Derzeit ist "Tully" mit Theron im Kino, im Herbst 2019 soll der Animationsfilm "Addams Family" zu sehen sein, in dem sie der Mutter Morticia ihre Stimme leiht. © APAweb/Theo Wargo/Getty Images/AFP

Hollywood. Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) als gruselige Morticia und Chloe Grace Moretz (21) als Sprössling Wednesday? Diese Besetzung plant das Hollywood-Studio MGM bei seiner Neuauflage der "Addams Family". Allerdings soll die makabre Familie aus dem "The Addams Family"-Spielfilm von 1991 in einer animierten Version auf die Leinwand zurückkehren.

Trickfilm soll 2019 in die Kinos kommen

Nach Mitteilung von MGM soll Theron der Mutter Morticia ihre Stimme leihen, während Moretz die böse Tochter Wednesday spricht. Bette Midler wird zur Großmutter, Allison Janney zur Erzfeindin Margaux Needler, wie die Branchenblätter "Deadline.com" und "Hollywood Reporter" berichteten. Oscar Isaac spielt den Familienvater Gomez. Der Trickfilm unter der Regie von Conrad Vernon und Greg Tiernan ("Sausage Party - Es geht um die Wurst") soll im Oktober 2019 in die Kinos kommen.

Die skurrilen Figuren stammen ursprünglich aus der Feder des US-Zeichners Charles Addams, der die Cartoon-Charaktere von 1940 an im "New Yorker"-Magazin verbreitete, später wurde daraus eine beliebte Fernsehserie. In dem Spielfilm (1991) von Barry Sonnenfeld spielten Anjelica Huston (Morticia), Raul Julia (Gomez) und Christina Ricci (Wednesday) mit.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-06-06 11:40:10
Letzte Änderung am 2018-06-06 11:42:10


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Jimmy Bennett bekräftigt Vorwürfe gegen Asia Argento
  2. Michel Houellebecq heiratet in aller Stille
  3. 2063
  4. Tamtam ums Tutu
  5. Alma Mahlers Dichter-Onkel
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. Drama um Daniel Küblböck
  3. Punkt! .
  4. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"
  5. Mehr Geld für Kunst und Kultur

Werbung





Werbung