Prinz George - © AFP
Prinz George - © AFP

Endlich war Prinz William wieder bei einem Charity-Termin mit Kindern. Und endlich wieder gab es daher Einblick in das royale Familienleben, weil der Prinz bei solchen Gelegenheiten gern aus dem Nähkästchen plaudert. Nun weiß das interessierte Volk auch, was Prinz George derzeit bewegt: Dinosaurier. "Wir wissen mittlerweile alles über sie", erzählte William. Er gab auch bekannt, womit George in Zukunft ein Problem mit seinem Vater bekommen könnte: wenn er Fan des Fußballclubs Chelsea werden würde.

Apropos englischer Adel: In einem neuen Dokumentarfilm, "Tea with the Dames", werden die Schauspielerinnen Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith, allesamt von der Queen geadelt, über ihre Freundschaft miteinander befragt. Maggie Smith sieht da manches differenziert: Als Judi Dench meint, sie alle könnten für immer arbeiten, solange sie gefragt werden, meint Smith trocken: "Aber du wirst immer als Erste gefragt. uns bleiben nur die Reste!"

Judi Dench - © AFP
Judi Dench - © AFP

Schon lange keine bizarren Staatsbürgerschaftsmeldungen von Gerard Depardieu gehört? Dem kann abgeholfen werden. Der französische Schauspieler mit Faible für Russland will jetzt auch noch Türke werden. Fotos:ap, afp