Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt. Ist es vielleicht ein Sehnsuchtsbild nach fragiler Weiblichkeit in einer Traumwelt, in der man noch von dem Prinzen wachgeküsst und vor allem aber: gerettet wird?

Siehe auch: "Tamtam ums Tutu" - Das Röckchen der Tänzerinnen bietet viel Tüll und noch mehr Doppelmoral.