Fte de la Musique in Paris:Ein Orchester konzertiert vor der Acadmie franaise. afp/Ludovic Marin - © AFP

Tag der selbstgemachten Musik

Auf, singt und spielt!

  • Am 21. Juni ist der "Tag der selbstgemachten Musik" - ein Festtag der Amateur- und Laienmusik.

Ja, freilich, man mag lächeln über den "Tag der selbstgemachten Musik". Ja, freilich, man mag den 21. Juni für den Tag der Sommersonnenwende halten und für sonst gar nichts. Ja, freilich, man mag diesen "Tag der selbstgemachten Musik" für einen dieser Tage halten, die sich Aktionstage nennen, ohne irgendeine Aktion in Gang zu setzen oder auch nur... weiter





Der schlichten Kapelle von Francesco Cellini gelingt es bei der Biennale nur bedingt, eine sakrale Aura zu schaffen. - © afp/Filippo Monteforte

Architektur

Die Krux mit dem Kreuz4

  • Der Vatikan präsentiert sich heuer erstmals auf der Architekturbiennale in Venedig - mit zehn Kapellen.

Venedig. Was macht einen sakralen Raum zu einem solchen? Ist es das Kruzifix an der Wand, die Geschlossenheit oder im Gegenteil die Offenheit des Gebäudes? Muss der Raum nach vorne, zu einem Altar orientiert sein? Spielt die Farbe Gold eine Rolle? Oder erzeugt womöglich ein schlichter, von oben einfallender Lichtstrahl bereits jene Atmosphäre... weiter




Thomas Markle

Society

Berühmt & Berüchtigt

Lange nichts vom Vater der Herzogin von Sussex gehört? Hat sich Thomas Markle auch gedacht und hat, offenbar gesundet von seiner Herz-OP, dem britischen Frühstücks-TV ein Interview gegeben. Da hat er nicht nur erzählt, dass Prinz Harry ihm gut zugeredet habe, Donald Trump eine Chance zu geben. Sondern auch... weiter




Angelina Jolie

Society

Berühmt & Berüchtigt

Angelina Jolie ist nicht erbaut. Medien hatten berichtet, dass der Richter im Sorgerechtsfall Jolie vs. Brad Pitt es "schädlich" für die Kinder finde, dass Jolie dem Vater den Kontakt zu ihnen erschwere. Sie müsse ihm nun mehr Besuchszeiten einräumen. Nun hat sich die Sprecherin der Schauspielerin zu Wort gemeldet: "Diese irreführenden geleakten... weiter




Stephanie Hollenstein, hier gekleidet als Mann in den Dolomiten, war eine widersprüchliche Künstlerin.  - © Archivfund

Ausstellung

Propagandavideo der Vorarlberger NS-Künstlerin Hollenstein gefunden6

  • Künstler-Duo entdeckte Filmrollen: Die NS-Malerin Stephanie Hollenstein wollte anscheinend 1938 einen Propagandafilm drehen. Die Ausstellung "Anschlüsse" stellt die widersprüchliche Vorarlbergerin in den Mittelpunkt.

Die NS-Malerin Stephanie Hollenstein (1886–1944) war eine widersprüchliche Persönlichkeit: Sie führte eine homosexuelle Beziehung und kleidete sich als Mann, gleichzeitig galt sie als einflussreiche österreichische Künstlerin des Dritten Reiches, war nationalsozialistische Funktionärin einer arisierten Künstlerinnenvereinigung... weiter




Frau an der Macht: Kaiserin Maria Theresia, Porträt von Martin van Meytens, 1759. - © creative commons

Sachbuch

Maria Theresia im Profil3

  • Eine neue Biografie von Maria Theresia punktet mit bislang unveröffentlichten Dokumenten und ungewöhnlichen Fragen.

Es sollte heutzutage für jeden Biografen eine Selbstverständlichkeit sein, das überkommene Charakterbild der Persönlichkeit, das er (nach)zeichnet, zu hinterfragen, überprüfen und ergänzen. Ohne sorgfältiges Quellenstudium ist das nur schwer möglich. Das gilt natürlich auch für Maria Theresia, die im Kollektivbewusstsein der Österreicher als Magna... weiter




Unter all das grüne Biogemüse mischen sich braune Früchtchen. wz/Irma Tulek, Quelle: Pixabay

Neo-Artamanen

Bio, Blut und Boden19

  • Die Neo-Artamanen erobern Mecklenburg-Vorpommern - sie geben sich grün, aber ihr Denken ist braun.

Grün sind die Produkte der Neo-Artamanen und braun ihre Gedanken. Die Bauernbewegung, die seinerzeit den Reichsführer SS Heinrich Himmler und den Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß zu ihren Mitgliedern zählte, ist auferstanden. Die Toskana der grünen Braunen ist Mecklenburg-Vorpommern. Eine Grafik der Hamburger Morgenpost verzeichnete jüngst mehr... weiter




zurück zu Nachrichten


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fifty Shades of Crash
  2. "Ich fühle mich wie ein Kind"
  3. Am Ende wartet die Hölle
  4. Die Saloon-Türen schwingen wieder
  5. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  3. Drama um Daniel Küblböck
  4. Punkt! .
  5. Lamas! Überall Lamas!

Werbung