- © afp

Society

Berühmt & Berüchtigt

Sinéad O’Connorgibt es nicht mehr - jedenfalls nicht unter diesem Namen. Die irische Sängerin nennt sich hinfort Shuhada Davitt und ist zum Islam konvertiert. Es sei dies "der natürliche Endpunkt der Reise jedes intelligenten Theologen", behauptet die 51-Jährige unter ihrem neuen Namen via Twitter... weiter





Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 - © Kreisky Archiv

In Bildern

Erkämpfte Republik1

  • Das Wien Museum zeigt die Jahre 1918/19 in Bilddokumenten. Eine Auswahl.

Wien. Das Wien Museum zeigt in einer neuen Ausstellung Fotografien von Richard Hauffe, die das Geschehen in den Jahren 1918/19 in Wien eindrücklich vermitteln. Aufnahmen von Heimkehrern, Massenkundgebungen und Aufbruchsstimmung nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise. ... weiter




Ein Jahr Republik: Aufmarsch der Arbeiterräte vor dem Parlament, 12.November 1919. Foto: Richard Hauffe. - © Wien Museum.Video

Ausstellungskritik

Das Schicksalsjahr Österreichs8

  • Eine Fotoausstellung im Wien Museum dokumentiert das erste Jahr nach dem Ende des Ersten Weltkriegs.

Am 11. November 1918 endet der Erste Weltkrieg mit einer Niederlage für das Habsburger-Reich. Das Kaiserhaus ist in Agonie verfallen. Doch im Volk rumort es. Schon einen Tag später, am 12. November, kommt es auf der Wiener Ringstraße bei strömendem Regen zu einem Massenaufmarsch. Schätzungen sprechen von bis zu 400... weiter




Ausstellungen

Das dominante Jahr2

  • In Wien laufen zahlreiche Ausstellungen, die sich mehr oder weniger direkt mit dem Jahr 1918 befassen.

Wien. (eb) 1918 ist ein Schlüsseljahr - vielleicht sogar das Schlüsseljahr für die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Hundert Jahre später gilt es, Rückblick zu halten auf das Ende der durch Jahrhunderte wichtigsten monarchischen Linie der Welt, es gilt, Errungenschaften zu feiern wie Demokratie und Frauenwahlrecht... weiter




Die Kabaa in Mekka ist das zentrale Heiligtum des Islam. - © APAweb, afp, BandarInterview

Islam

"Das muss von den Muslimen kommen"12

  • Islamforscherin Christine Schirrmacher über das Feindbild Islam und den Preis westlicher Freiheit.

Lech. Die Islamwissenschaft erlebt eine mediale Blüte. Kaum eine gesellschaftliche Debatte, bei der die bis vor einigen Jahren kaum beachtete Forschungsrichtung nicht um Orientierung oder Einschätzung gebeten wird. Inwieweit ihre Disziplin dazu beitragen kann, die brennenden Fragen von Kopftuch über Islamkritik bis zum Abbauen von Feindbildern zu... weiter




Paula Abdul - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Derzeit fallen nicht nur die Blätter. Am Wochenende sind auch zwei Sänger zu Boden gepurzelt, sie kamen aber mit dem Schreck davon. Zum einen Paula Abdul in einem Städtchen namens Biloxi in Mississippi: Der Popstar der 90er Jahre stakste im Takt vorwärts, übersah den Bühnenrand und segelte mit dem letzten Schritt ins Nichts... weiter




Duchess Meghan - © AP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Ihr Kinderlein, kommet - und sie kommen. Duchess Meghan zum Beispiel hat jetzt verraten, wie es ihr in ihrer ersten Schwangerschaft geht. Sie fühlt sich, hat sie einer Freundin verraten, als habe sie einen dauernden Jetlag. Als Gegenstrategie hängen sie und ihr Prinz Harry am australischen Bondi Beach mit Surfern in einem "Anti-Bad-Vibe-Circle" ab... weiter




Stefan Raab ist zurück im Rampenlicht, wenn auch nicht im Fernsehen. - © APAweb/dpa, Jörg Carstensen

Bühnenshow

Stefan Raab feierte Bühnen-Comeback

  • Werkschau mit Gästen und Enthusiasmus in Köln vor rund 14.000 Zuschauern.

Köln. "Oh mein Gott, es gibt ihn wirklich noch!": Stefan Raab ist zurück im Rampenlicht, wenn auch nicht im Fernsehen. Fast drei Jahre nach seinem Abschied vom Bildschirm ließ der deutsche Fernsehmoderator a. D. in Köln bei einer Bühnen-Show die Zeit vor seinem "Raabschied" aufleben. Es gibt einen Moment in der Bühnen-Show von Stefan Raab... weiter




- © Dark Illusion - stock.adobe.com

Spukhäuser

Fürchte Dein Heim!2

  • Netflix zeigt "The Haunting of Hill House" - Spukhäuser schreiben die unheimlichsten unheimlichen Geschichten.

Der Wind treibt die Nebelschwaden ums Haus. Die Bohlen knacken. Eine Tür schwingt auf. Die Spinnweben zittern im kalten Luftzug. Etwas Ungutes ist im Raum. Jetzt manifestiert sich das Grauen. Vielleicht ist es nur ein Gespenst. Oder Cthulhu und die alten Götter sind es, die Quartier genommen haben. Das Haus ist sinister und fluchbeladen... weiter




Pippa Middleton - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Am Montag ist Pippa Middleton hochschwanger am wohl teuersten Geburtsort Londons abgestiegen, im Privattrakt des St. Mary’s Krankenhauses. Die Kosten dürften sich allerdings in Grenzen halten, denn bereits am Dienstag ist die jüngere Schwester von Herzogin Catherine niedergekommen. Middleton und ihr Ehemann, der Manager James Matthews... weiter




Kaiser Karl stand im Herbst 1918 vor der Entmachtung. - © dpa / picturedesk.com

100 Jahre Republik

Frau Kuk liegt im Sterben10

  • Am 17. Oktober 1918 wurde Kaiser Karls "Völkermanifest" veröffentlicht. Es kam zu spät.

"Der Augenblick ist historisch und für immer entscheidend: soll das Reich der Habsburger bestehen oder untergehen? Noch kann alles gut gemacht, alles gerettet werden. Es gilt: jetzt oder nimmermehr!" Mit diesen energischen Worten drängte ein Mann namens Aurel C. Popovici auf die Umgestaltung der Monarchie in einen föderalen Staat... weiter




Herzogin Meghan - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Die Katze ist aus dem Sack - vorerst aber nicht wirklich zu sehen: Seit Montag ist bekannt, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry Nachwuchs erwarten. Der Säugling wird allerdings erst im Frühling das Licht der Welt erblicken, und entsprechend unbeeindruckt zeigt sich Meghans Figur bisher von den veränderten Umständen... weiter




zurück zu Nachrichten


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Nestroy-Preise wurden verliehen
  2. sand
  3. Mord mit Stil
  4. Die stille Größe des Wolfgang Muthspiel
  5. Im Inselreich der Affekte
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  4. Presserat rügt "Wochenblick"
  5. Weißes Haus verteidigt sich mit Fake-Video

Werbung