- © Mirjam KlukaInterview

Familie

Widerständiges Versuchslabor Familie7

  • Philosophin Barbara Bleisch analysiert, warum wir unseren Eltern nichts schulden - und wir sie mehr brauchen als je zuvor.

Familie kann sich als schlimmste aller Höllen erweisen. Noch dazu als eine, aus der es kein Entkommen zu geben scheint. Vater, Mutter, Geschwister und Kinder sind exklusive Relationen, die weder frei wählbar noch austauschbar sind. Die Schweizer Philosophin Barbara Bleisch hat sich die Beziehung zwischen Eltern und Kindern näher angeschaut... weiter





- © apa/Hochmuth

Salzburger Osterfestspiele

Salzburg holt Bachler

  • Nikolaus Bachler soll als Nachfolger von Peter Ruzicka die Osterfestspiele leiten.

Salzburg. Wiener Festwochen, Wiener Volksoper, Burgtheater, Bayerische Staatsoper München - und jetzt nähert sich Nikolaus Bachler auch Salzburg: Er wird die Intendanz der Osterfestspiele übernehmen: Der Aufsichtsrat hat sich einstimmig für ihn ausgesprochen. Damit wird Bachler auf Peter Ruzicka folgen, dessen Vertrag mit 30. Juni 2020 ausläuft... weiter




Daniel - © APA/dpa/Henning Kaiser

berühmt und berüchtigt

Berühmt & Berüchtigt1

Dieter Bohlen hat seinen Pullover-Missgriff bei der Trauerrede für Daniel Küblböck erklärt. Auf seinem Pulli stand "Be one with the Ocean" (Sei eins mit dem Ozean). Ein Fleck am Pulli hätte ihn vor einem Trip nach Mallorca gezwungen, sich umzuziehen; er habe nicht darauf geachtet, und am Flughafen habe er das Gefühl gehabt... weiter




Gwyneth Paltrow - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Im Film war’s Julia Roberts, die Richard Gere vor der Hochzeit stehen gelassen hat. In der Realität ist es Brad Falchuk, der Gwyneth Paltrow das Nein-Wort gab - oder zumindest "warten wir noch" sagte. Der TV-Produzent zuckte zurück, als die Schauspielerin ihm enthüllte, dass ausgerechnet ihr Ex Chris Martin auf der Hochzeit singen solle... weiter




Der Punkt in der Malerei: Das Gemälde "La Seine à La Grande Jatte" von Georges Seurat, einem der wichtigsten Vertreter des Pointillismus.

Punkte

Punkt! .12

  • Am 15. September ist der Internationale Tag des Punktes - zu Recht, denn ohne Punkt geht es nicht.

Ein Punkt ist ein Garnichts. Also, mathematisch gesprochen zumindest. Die Definition lautet nämlich (laut dem Web-Lexikon Wikipedia, dem in naturwissenschaftlichen Dingen einige Kompetenz nachgerühmt wird): "Unter einem Punkt stellt man sich ein Objekt ohne jede Ausdehnung vor." Bitte ans Werk! Stellen Sie sich "ein Objekt ohne Ausdehnung" vor... weiter




Gérard Depardieu - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Auf Gérard Depardieuist Verlass: Das Schauspiel-Kaliber lässt sich immer wieder mit umstrittenen Staatschefs ein. Der jüngste Streich des Cyrano-de-Bergerac-Darstellers: Er hat die Militärparade zum 70-jährigen Bestehen Nordkoreas beehrt. Das rang sogar der französischen Verteidigungsministerin Florence Parly eine Äußerung ab... weiter




Alpakas und Lamas ist kaum noch zu entkommen. - © Adobestock/Thaifinn

Trend

Lamas! Überall Lamas!15

  • Das Einhorn wurde weggespuckt. Aber wer entscheidet, was ein Trendtier wird? Ene Spurensuche in der Designfauna.

Von einem Tag auf den anderen waren sie da. Also nicht nur da. Sie waren überall. Und zwar überall, wo vorher die Einhörner waren und mit Glittergrinsen ihre Regenbögen in den Äther gefurzt haben. Die Lamas kamen in Horden angetrabt und haben, wahrscheinlich in einer konzertierten Spuck-Aktion, die Einhörner einfach weggefegt... weiter




Verspielt, verschnörkelt, geschwungen, gewunden - das Unikat aus dem 3D-Drucker lässt auf den ersten Blick die Vorzüge des Verfahrens erkennen. - © APAweb, Ulrike Innthaler

Ars Electronica

Stahl aus 3D-Drucker "um Dinge schöner zu machen"

  • MX3D hat mit seiner Entwicklung den Starts Prize der EU gewonnen, der heute Abend übergeben wird.

Linz. Das Team MX3D und Joris Laarman Labor hat die erste Stahlbrücke aus dem 3D-Drucker entworfen. Die Idee sollte Geldgeber vom Hocker hauen und gewann den Starts Prize der EU - der in Kooperation mit der Ars Electronica heute Abend in einer feierlichen Gala vergeben wird. Ein Teil der zwölf Meter langen Brücke ist in der Startausstellung in der... weiter




ObOrO, eine fragile Lichtinstallation der japanischen Künstlerin Ryo Kishi, schwebt durch Raum und Zeit - und die diesjährige Ars Electronica.

Ars Electronica

Die Kraft der Fehler3

  • Das Ars Electronica Festival widmet sich dieses Jahr mit "Error" den Chancen des Scheiterns.

Viele der großen Erfindungen der Menschheit sind über Fehler entstanden. Etwas funktionierte nicht wie gewünscht, die falschen Substanzen wurden vermischt, und schon war die Weltneuheit da. Das sind Fehler, die gefeiert werden - die Fehler, die nicht in große Erkenntnisse münden, haben indes ein Imageproblem... weiter




Julia Samoilowa - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Die Sängerin Julia Samoilowasorgt wieder für Schlagzeilen. 2017 wollte die Russin für ihr Heimatland beim Songcontest in der Ukraine auftreten - scheiterte jedoch am Veto der Gastgeber, nachdem Russland die Krim annektiert hatte. Als Reaktion darauf übertrug Russland die beliebte Fernseh-Show nicht. Nun will die Sängerin... weiter




Kevin Spacey - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Asia Argento, wegen eines Missbrauchsvorwurfs in der Bredouille, wechselt die Strategie. Hat die Schauspielerin, so lautet die Frage, 2013 in einem Hotel Beischlaf mit einem minderjährigen Kollegen erzwungen? Sie hatte "keine sexuelle Beziehung" mit ihm, sagte Argento bisher. Nun überrascht ihr Anwalt mit einer Wende: Der bewusste Akt habe sehr... weiter




Eröffnung

Secessions-Sanierung erfolgreich abgeschlossen

  • Teilrekonstruktion eines Freskos von Koloman Moser wird wahrscheinlich wieder abgetragen.

Wien. Zu einer Feierstunde gestaltete sich am Mittwoch die Pressekonferenz zum Abschluss der Sanierungsarbeiten der Wiener Secession. Dass die ursprünglich auf 2,8 Millionen Euro geschätzten Kosten, die sich letztlich auf 3,5 Millionen Euro erhöht haben, in einer gemeinsamen Anstrengung von Bund, Stadt Wien (je 1,2 Millionen)... weiter




zurück zu Nachrichten


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Einschränkung von Pressefreiheit ist inakzeptabel"
  2. Höllische Augenzeugen
  3. Michel Houellebecq heiratet in aller Stille
  4. Damals, als alles einfacher war
  5. Kurz: "Jede Einschränkung von Pressefreiheit ist nicht akzeptabel"
Meistkommentiert
  1. "Einschränkung von Pressefreiheit ist inakzeptabel"
  2. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  3. Punkt! .
  4. Höllische Augenzeugen
  5. "Gefährliche Grenzüberschreitung" des Innenministers

Werbung