Mafia

Mülldeponie in der Via Appia11

  • Hunderte Kubikmeter Industrieöl gefunden.

Die Via Appia Antica in Rom ist das längste Museum der Welt. Die Sammlung der Grabbauten und Katakomben ist ein unschätzbares Kulturerbe der Menschheit. Das hat Verbrecher nicht davon abgehalten, eine illegale Mülldeponie in den Höhlen und Gängen des Gebiets anzulegen. Die italienische Polizei hat darin zahlreiche gefährliche Stoffe gefunden... weiter





Links: Johann Strauß am Stehpult im Arbeitszimmer seiner Wiener Wohnung, Tempera, sign. Th. Zasche (Ausschnitt), rechts: "An der schönen, blauen Donau", Walzer op. 314, 1866/67, Titelblatt der Erstausgabe für Klavier. - © Johann Werfring

Museumsstücke

Wiener, seid froh! Oho, wieso?10

  • In der Wiener Leopoldstadt, nicht weit vom großen Fluss entfernt, komponierte Johann Strauß 1867 den Walzer "An der schönen, blauen Donau".

Zu Lebzeiten des Walzerkönigs Johann Baptist Strauß stand dessen Sohn Johann, obgleich er von seinem Können bereits hinlänglich Zeugnis gegeben hatte, noch ganz und gar im Schatten des Altvorderen. Nachdem der Vater am 25. September 1849 plötzlich im 46. Lebensjahr verstorben war, wandte sich Johann Strauß (Sohn) in der darauf folgenden Woche mit... weiter




Gemäldegalerie

Lebendiges Depot

  • Julia Nauhaus wird neue Leiterin der Gemäldegalerie der Akademie.

Wien. Fünf Jahre lang wurde die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien interimistisch geführt, nachdem Renate Trnek ihren Posten Ende 2010 aufgrund von Auffassungsunterschieden zwei Jahre vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt hatte. Ab 1. April hat man mit der 40-jährigen Deutschen Julia Nauhaus nun eine Nachfolgerin gefunden... weiter




Modell des Siegerprojekts zur Umgestaltung des Wien Museums am Karlsplatz. - © Wien Museum

Museumsstücke

Behutsame Anpassung14

  • Bei der Kür des Siegerprojekts zur Ausschreibung "Wien Museum neu" wurde einer dezenten Umgestaltungsvariante der Vorzug gegeben.

Der von der Jury zum Siegerprojekt gekürte Entwurf des österreichischen Architektenteams Winkler + Ruck aus Klagenfurt und Ferdinand Certov aus Graz für das "Wien Museum neu" darf im Rahmen der Ausschreibungsbedingungen als gelungen, ja sogar als außerordentlich ansprechend betrachtet werden. Beim Rundgang durch die Ausstellung... weiter




Bilder in der Ausstellung: "Integration" (l.), "Plötzlicher Wintereinbruch" (M.), "Yeti" (r.). - © Komische Künste

Museumsstücke

Rudi Hurzlmeiers Gratwanderungen9

  • Eine überschaubare Sonderausstellung im Wiener MuseumsQuartier widmet sich humorvoll der Natur in schier schwindelerregenden Höhen.

Eine Serie von Landschaftsbildern mit phantastischen, kuriosen, grotesken, märchenhaften, unheimlichen, verstörenden und zum Teil obszönen Bezügen hat der bayrische Cartoonist, Maler und Schriftsteller Rudi Hurzlmeier zum Gegenstand einer Ausstellung mit dem bezeichnenden Titel "Land der Berge" gemacht... weiter




Karikatur auf die Kostenexplosion beim Bau des Wiener Rathauses. In: "Der Floh", 16. September 1883. - © Wienbibliothek im Rathaus

Museumsstücke

Die leeren Säckel der Wiener Rathausbauer12

  • Die Wienbibliothek im Rathaus widmet in seiner aktuellen Ringstraßen-Ausstellung dem eigenen Gebäude einen bemerkenswerten Schwerpunkt.

Für das Wiener Rathaus wurden in seiner Projektierungsphase zunächst unterschiedliche Standorte in Erwägung gezogen. Unter anderem standen für das ursprünglich als "Stadthaus" bezeichnete Projekt der spätere Börseplatz und – kurioserweise – sogar ein Standort gegenüber dem Stephansdom (im Bereich des späteren Haas-Hauses) zur... weiter




zurück zu Kultur


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Frauen, die Baby heißen
  2. Die Frischzellenkur aus der Arena
  3. Der universell Umtriebige
  4. Die finstere amerikanische Nacht
  5. Erich Kleinschuster gestorben
Meistkommentiert
  1. Schlagende Verbindung
  2. Trio in Rage
  3. Der universell Umtriebige

Werbung




Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.