Nationalbibliothek

Barocker Denkraum mit Smiley

  • Die Österreichische Nationalbibliothek präsentiert sich zum 650-Jahr-Jubiläum als Schatzkammer des Wissens.

Der barocke Prunkraum der Hofbibliothek wurde erst 1722 bis 1730 gebaut und eingerichtet, da hatte der Kernbestand der Österreichischen Nationalbibliothek (wie sie ab 1945 genannt wird) schon 464 Jahre hinter sich gebracht. Als Objekt des Monats steht in der Jubiläumsschau im kältesten, jedoch eindrucksvollsten Ausstellungsraum Wiens deshalb der... weiter





Insgesamt 106.315 Personen besuchten 2017 die früheren Lebens- und Arbeitsräume des Begründers der Psychoanalyse. - © APAweb, Herbert Neubauer

Wien

Sigmund Freud Museum verzeichnet neuen Besucherrekord

  • 106.315 Personen kamen im Jahr 2017 in das Haus in der Berggasse.

Wien. Das Wiener Sigmund Freud Museum in der Berggasse verzeichnet den dritten Besucherrekord in Serie: Insgesamt 106.315 Personen besuchten 2017 die früheren Lebens- und Arbeitsräume des Begründers der Psychoanalyse. Das waren 2,5 Prozent mehr als 2016, wie die Einrichtung am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte... weiter




Der 56-jährige Deutsche, der seinen Dienst in Salzburg am 1. September antritt, leitete seit 2013 das Kirchner Museum in Davos. - © APAweb, Franz Neumayr

Museum der Moderne

Neuer Direktor Sadowsky setzt auf "Sauna-Prinzip"

  • Zusammenschau zwischen etablierten und neuen Positionen soll im Salzburger Museum für Spannung sorgen.

Salzburg. Der neu bestellte Direktor des Museums der Moderne Salzburg will sich bei seinem künftigen Ausstellungsprogramm vom "Sauna-Prinzip" leiten lassen. Er möchte Positionen der klassischen Moderne mit neuen Sichtweisen - warm und kalt - zusammenbringen, erläuterte Thorsten Sadowsky am Mittwoch bei einem Pressegespräch in Salzburg seine... weiter




Unweit der Louvre-Dependance in Lens soll ein gigantischer Kunstbunker entstehen. - © afp/Denis Charlet

Louvre

Kunst auf Reisen

  • Mit rund 250.000 Werken organisiert der Louvre einen der größten Kunstumzüge Frankreichs - die Schätze gehen in ein neues Museumszentrum nach Nordfrankreich.

Lens. Der letzte Kunstumzug des Louvre erinnert an ein dunkles Kapitel der Weltgeschichte. Mehrere Meisterwerke brachte das Museum Ende der 1930er Jahre während des Zweiten Weltkriegs vor den Nazis in Sicherheit, darunter auch die "Mona Lisa". Diesmal zieht der Louvre rund 250.000 Werke aus seinen Lagern in der französischen Hauptstadt ab... weiter




Nur rund fünf bis sieben Prozent der Objekte, die das HGM im Fundus hat, sind momentan tatsächlich durchgängig zugänglich. - © APAweb/OTS/HGM

Museum

Heeresgeschichtliches Museum bietet virtuelle Tour5

  • Nur rund fünf bis sieben Prozent der Objekte, die das HGM im Fundus hat, sind momentan tatsächlich durchgängig zugänglich.

Wien. Durch einen Teil der rund 1,5 Millionen Objekte, die die Sammlungen des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM) beherbergen, können sich Interessierte nun auch online klicken. Unter den aktuell rund 4.200 Einträgen in der Objektdatenbank finden sich neben zahlreichen Bildern - darunter etwa eine Zeichnung von Albin Egger-Lienz - auch die... weiter




Paragraphen körperlich erfahren: beim Besteigen international verschieden genormter Stiegen. - © L. Rastl

Architektur

Normvollender3

  • Zwischen Sicherheit und Bevormundung: "Form folgt Paragraph" im Architekturzentrum.

Hat Architektur in der Praxis noch etwas mit originärer Kreativität zu tun? Oder ersticken die Bauvorschriften sie bereits im Keim? Sind heutige Bauten nicht vielmehr Resultat zwingender Regulierungen und Normierungen, die kaum noch Gestaltungsraum lassen? Sind Architekten also nur noch Normvollender... weiter




zurück zu Kultur


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Am Ende wartet die Hölle
  2. Effekthascherei
  3. Schnapsen, Jolly und Patiencen mit Elvis und Madonna
  4. Die neue Leichtigkeit
  5. Pop-Preziosen
Meistkommentiert
  1. Der universell Umtriebige
  2. Effekthascherei

Werbung




Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.