Wenn man dachte, die Abgründe des Xiu-Xiu-Universums wären bereits ausgelotet worden, belehrt einen "Girl With Basket Of Fruit" eines Besseren. Was so harmlos betitelt wurde, führt hinunter in dunkelste Industrialkatakomben, wo die Rhythmen zunächst jeden melodischen Ansatz zerhämmern. Jamie Stewart hat Xiu Xiu - neben Gastmusikern wie Eugene Robinson - u.a. um Thor Harris (Ex-Swans) erweitert. Produziert wurde das neue Album von Angela Seo und Greg Saunier (Deerhof). Theatralisch wird der Zorn auf den Horror des Alltäglichen inszeniert, wobei die Katharsis ausbleibt. Mit zwei Songs gönnt Stewart den Hörern indes eine kurze Rast vom Inferno: "The Wrong Thing" ist ein befremdliches Innehalten bei gespenstischer Unruhe, und die Coda "Normal Love" klingt wie eine Parodie auf berühmte letzte Songs. Wer einen präapokalyptischen Soundtrack sucht, ist hier bestens aufgehoben.