London. Die Rolling Stones haben am Donnerstag bekannt gegeben, dass sie ihre wegen einer Operation von Mick Jagger verschobene Tournee am 21. Juni starten wollen. Dem Rolling-Stones-Frontmann wurde Anfang April die Aorten-Herzklappe ersetzt. Insgesamt wurden auf der Website der Band 17 Daten für die Termine in den USA und Kanada bekanntgegeben, der Tourstart erfolgt in Chicago.

Ihr Ende findet die Konzertreise am 31. August in Miami (US-Bundesstaat Florida). Alle Städte, in denen ursprünglich Shows angekündigt waren, seien wieder im Kalender. Zusätzlich wird es auch ein Konzert in New Orleans geben.