Die Ibiza-Affäre treibt auch in der Popkultur Blüten: Nachdem rasch nach der Veröffentlichung des verhängnisvollen Videos von der Baleareninsel eine Unzahl an Memes im Internet kursierten, erreichte das 20 Jahre alte Lied "We're Going to Ibiza" nun Platz eins in den österreichischen iTunes-Charts.

Die Disco-Nummer war 1999 von der niederländischen Gruppe Vengaboys herausgebracht worden. In den Vortagen avancierte das Lied gewissermaßen zum Soundtrack der österreichischen Regierungskrise. "Wow, Going to Ibiza is #1 in Austria", posteten die Vengaboys auf ihrem Twitter-Account. Die Gruppe, ein Kind der 90er Jahre und damals ein paradigmatischer Vertreter der Eurodance-Welle, existiert tatsächlich noch: Am 23. August ist sie live bei einer 90er-Konzert-Party in Moosburg in Kärnten zu erleben. (apa)