Sängerin Jennifer Lopez und Rapper Diddy haben mit einer gemeinsamen Tanzeinlage Geld für Mitarbeiter des Gesundheitswesens gesammelt. Der Musiker hatte am Ostersonntag auf Instagram zum "Dance-A-Thon" geladen. Mehr als 100.000 Fans schauten zu, wie die beiden mit J.Los Verlobtem, dem Ex-Baseballspieler Alex Rodríguez, die Hüften schwangen. Rapper Drake war am Sonntag ebenfalls zu sehen.

"Ich habe dir das wahrscheinlich beigebracht", rief J.Lo in die Kamera, während sie in einem Garten und Diddy in einem Zimmer tanzte. Lopez und Diddy, der auf den bürgerlichen Namen Sean Combs hört, waren von 1999 bis 2001 ein Paar. 1999 waren die beiden in eine Schießerei in einem Nachtclub verwickelt und wurde anschließend verhaftet. In einem Strafprozess wurde der Rapper aber 2001 von der Anklage des Waffenbesitzes und der Bestechung in jener Nacht freigesprochen.


Links
Tanzvideo Jennifer Lopez: http://dpaq.de/lMMNG
Tanzvideo Drake: http://dpaq.de/EDg4g
wienerzeitung.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Mehrere US-Prominente wollen im Kampf gegen das Coronavirus Geld spenden, darunter Pop-Superstar Rihanna und Twitter-Chef Jack Dorsey, Starmoderatorin Oprah Winfrey und Sängerin Dolly Parton. (apa/dpa)