In der Coronakrise veranstaltet das Musiklabel Warner Music gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Online-Festival mit Ausschnitten früherer Konzerte von Stars wie Coldplay, Ed Sheeran oder Bruno Mars. Das "PlayOn Fest" mit Auftritten von mehr als 65 Musikern und Bands soll vom 24. bis zum 26. April im Internet zu sehen sein, teilte die US-Plattenfirma am Mittwoch mit.

Alle Einnahmen - etwa über Spenden oder den Kauf von Merchandise - sollen der WHO im Kampf gegen die Coronapandemie zu Gute kommen. So gibt es etwa neben klassischen Festivalshirts auch einen Trainingsanzug mit Staubflecken oder einen Mundnasenschutz mit aufgedrucktem Festivallogo zu erstehen. Eröffnet wird das Festival um 18.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit von Rapper LL Cool J. (apa/dpa)


Links
PlayOn Fest

wienerzeitung.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.