Schon auf ihren bisherigen drei Studioalben haben The 1975 das Albumformat in extremer Weise ausgereizt. Nicht Linearität oder Homogenität waren das Ziel, sondern größtmögliche Variabilität: verschiedenste Stile und Spielarten sollten - wie auf einer persönlichen Playlist - unmittelbar nebeneinanderstehen. Auf "Notes On A Conditional Form", Streich Nummer vier, wurde dieses Prinzip nun nochmals radikalisiert. Es sind 22 Stücke, die die englische Band, die sich in den letzten Jahren zu einer fixen Größe nicht nur im Vereinigten Königreich hochgespielt hat, in eine Hülle - in altem Vinyldenken: in eine Rille - presst.

Und dabei treffen nun wirkliche Extreme aufeinander. Neben einem Hardcore-Punk-Rotzer ("People", mit dem gebellten Aufruhr-Slogan "Stop fucking with the kids") stehen ruhige Ambientflächen, instrumentale Minisymphonien wechseln mit Shoegaze, krautrockartige Synthiestücke mit Schrammel-Folk, Dubstep- und Hip-Hop-Füllsel mit Indie-Hymnen, die vielleicht noch die stabilste Achse in diesem Universum des Heterogenen und mitunter leicht Verschwurbelten bilden. Songs wie "Tonight (I Wish I Was Your Boy)" und exemplarischer noch "If You’re Too Shy (Let Me Know)" stehen für die generelle Wiedererkennbarkeit dieser so beharrlich zwischen Boygroup-Sensibilität und Experiment-Ästhetizismus schwankenden Band. Wobei die rattenfängerhaft-einnehmende Stimme von Sänger und Frontman Matthew Healy diesem bisweilen etwas überambitionierten Projekt sowieso eine vokale trademark verpasst, die solcherart für einen zumindest kleinsten Nenner des musikalisch Gespreizten und Diffusen sorgt.

Politisch und moralisch zum Visionär-Agitatorischen neigend, und darin eine zeitgemäßere Version von U2 oder Coldplay darstellend, gibt es auf "Notes..." auch vielerlei Didaktik, gipfelnd in einer gleich eingangs mit dem Bandnamen titulierten, nur musikalisch leicht umrahmten Greta-Thunberg-Brandrede ("The 1975"). Das Schönste kommt zum Schluss: "Guys" ist eine rührende Ode an den Zusammenhalt der vier Bandmitglieder, die einander seit mehr als 17 Jahren kennen.