Das so oft zitierte "schwierige zweite Album" stellt für die Dubliner Band Fontaines D.C. keine allzu große Hürde dar. Nach dem von Hörerschaft und Kritik gefeierten Debütalbum "Dogrel" (2019) beeindrucken die fünf jungen Iren auf ihrem aktuellen Album "A Hero’s Death" mit einer Weiterentwicklung ihres schon jetzt unverwechselbaren Sounds.

Statt sich auf den durchaus berechtigten Lobeshymnen und Vorschusslorbeeren auszuruhen und das Erfolgsrezept des Debüts zu wiederholen, setzt die Band auf durchdachte Veränderung. Der direkte, rohe und ungestüme Tonfall machte Platz für introvertiertere Töne. Sänger Grian Chatten singt öfter, als dass er schreit, und was auf "Dogrel" dringlich und drohend klang, klingt auf "A Hero’s Death" atmosphärisch. Gefühle und Stimmungen rücken immer öfter ins Zentrum, und trotzdem gelingt es der Band, mit prägnanter Schlagzeugarbeit und druckvollen Gitarren eine oft beklemmende Spannung aufzubauen.

Chatten changiert mit seinen repetitiven Chants dabei zwischen Verzweiflung und Hoffnung - stoische Abgeklärtheit trifft auf gezähmte Wut. Das klingt unverbraucht und spannend und zugleich lässig und ausgeruht. Nicht selten hört man fast traumwandlerische Bewusstseinsströme in irischem Slang: "Even though you don’t know/ Even though you don’t/ You feel, you feel ..."

Auch wenn da und dort Vorbilder und Referenzgrößen wie The Fall, Joy Division, Sleaford Mods oder die Strokes anklingen mögen, ist der Stilmix aus Post-Punk, Art-Rock und Dark Wave mit einer Prise Surf- und Dream-Pop doch originär. "Dieses Album ist der Soundtrack der Straßen und Figuren einer inneren Welt, einer inneren Stadt", erklärte Grian Chatten unlängst in einem Interview.

Auf jeden Fall ist der grandiose Zweitling des Quintetts ein ernsthafter Anwärter auf sämtliche Jahres-Bestenlisten. Aus der ohne Ausnahme gelungenen Kollektion von elf Songs ragen das titelgebende "A Hero’s Death", "Televised Mind", "I Was Not Born", "Love Is The Main Thing" und die (dunklen) Balladen "I Don’t Belong" und "Oh Such A Spring" noch heraus.