Bekannt für flamboyant-exzentrische Auftritte & Outfits: Alicia Edelweiss, am Donnerstag Abend im Stream beim Blue Bird zu sehen & hören. - © Olesya Parfenyuk
Bekannt für flamboyant-exzentrische Auftritte & Outfits: Alicia Edelweiss, am Donnerstag Abend im Stream beim Blue Bird zu sehen & hören. - © Olesya Parfenyuk

November ist Blue-Bird-Zeit. Das mehrtägige Folk- und Singer/Songwriter-Festival im Wiener Porgy & Bess gehört längst zur fixen Tradition und Gewohnheit im spätherbstlichen musikalischen Kalender der Stadt. Alleine heuer ist natürlich alles anders. Dabei hatte es lange Zeit so ausgesehen, als würde zumindest eine abgespeckte Variante (mit fixen Sitzplätzen! Kein langes Anstellen und Balgen um günstige Plätze mehr!) stattfinden können, aber der Lockdown – in welch strenger Form auch immer – hat den Bemühungen der Veranstalter, der Vienna Songwriting Association (rund um Klaus Totzler und Jenny Blochberger), den Garaus gemacht.

Ein paar Federn vom schwer gerupften blauen Vogel sind aber doch übriggeblieben, da es zumindest eine Streaming Edition gibt. Vier heimische Sängerinnen & Musikerinnen werden an zwei Tagen, am 19. & 20. 11., jeweils ab 20.30 Uhr auf der Bühne des Porgy auftreten und live per Stream zu sehen & hören sein. Am Donnerstag ist das die junge Singer/Songwriterin OSKA, die mit einigen melancholisch-eingängigen Vorboten ihrer erst Anfang 2021 erscheinenden Debüt-EP ("Honeymoon Phase") auf diversen Plattformen schon reichlich Zuspruch einheimst (siehe Video unten). Und, ab 21.30 h, die flamboyante Sängerin & Musikerin Alicia Edelweiss mit eigenwillig-ausdrucksstarker Stimme und Instrumentierung. Auch die Shows der ehemaligen Straßensängerin (und Musikerin u.a. in der Band von Voodoo Jürgens) sind exzentrisch und zählten etwa zu den Höhepunkten des Popfests Wien 2018.

Ebenfalls Erfahrung als Straßenmusikerin hat die in Salzburg geborene und rund um den Globus trottende Amelie Tobien, die mit interessanter rauer Stimme und lyrischen Folk-Chansons das Programm am Freitag (20.30 Uhr) eröffnen wird. Komplettiert wird dieses mit Clara Luzia (21.30 h), von deren geplanter kleiner Herbst-Tournee nur dieser Live-Stream-Event stattfinden kann. Es steht also zu erwarten, dass die sowieso allzeit gewinnend-vielfältig agierende Sängerin & Gitarristin sich besonders ins Zeug legen wird.