Songs, Alben und Ton-Aufnahmen unter anderem von Janet Jackson und Kermit dem Frosch sind neu in das offizielle Musik-Register der USA aufgenommen worden. Unter den 25 Neuaufnahmen seien so unterschiedliche Oeuvres wie Jacksons 1989 erschienenes Album "Rhythm Nation 1814", Louis Armstrongs "When the Saints go marching' in" und der Muppets-Song "The Rainbow Connection", teilte die Direktorin der US-Nationalbibliothek Library of Congress, Carla Hayden, am Mittwoch in Washington mit.



"Es ist ein wunderbares Gefühl, offiziell Teil der Geschichte unserer Nation zu werden", wurde Kermit zitiert. "Das ist eine große Ehre. Und ich bin begeistert - ich bin begeistert! - dass ich der erste Frosch auf der Liste bin!" Die vielbeschäftigte Amphibie wurde kürzlich in der Show "The Masked Singer" enttarnt -  er war auch hier der erste Frosch, der sich im  Kostüm einer Schnecke versteckte.

In das im Jahr 2000 gegründete Musik-Register werden jedes Jahr Tonträger aufgenommen, die mindestens zehn Jahre alt und "kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutend" sind - insgesamt nun schon fast 600. (apa/cb)