Das "verschollene Album" ist einer der großen Mythen des Pop, mit dem man zumeist eingefleischten Fans arrivierter Bands das Geld aus der Tasche ziehen will. Es gibt sie aber wirklich: Alben, die zur Entstehungszeit aus irgendwelchen Gründen das Licht der Welt nicht erblickten. "Save Your Software" von Der Plan ist so ein Album. Rund 30 Jahre, nachdem die experimentellen Heroen der NDW die Stücke aufgenommen haben, wird das zuletzt wiederentdeckte Album erstmals veröffentlicht. Und zwar zusammen mit einem Spoken-Word-Track, der liebenswert-abstrus die zwischen Fakt und Fiktion oszillierende Geschichte von der Konzeption bis zum Scheitern der Idee erzählt, sich als Musiker in Form musizierender Mensch-Maschinen unsterblich zu machen.

Die Roboter-Musik, die in der Vergangenheit für die Zukunft geschrieben wurde, ist in der Gegenwart angekommen und klingt alles andere als veraltet. Zeitlose Elektronik als alternative Geschichtserzählung davon, wie einst in Düsseldorf der Sound der Pop-Musik umgekrempelt wurde. Für immer.