Die britische Rockband Coldpay will im Jahr 2025 ihr letztes Album aufnehmen. Das sagte Sänger Chris Martin der BBC in einem Radiointerview. "Unsere letzte richtige Platte wird im Jahr 2025 veröffentlicht werden, und danach werden wir nur noch auf Tournee gehen, denke ich", erklärte Martin dem Sender Radio 2.

Obwohl es zuweilen Zweifel daran gab, wie ernst Martin in Interviews ist, stimmt die Äußerung mit früheren Aussagen überein. Dem Magazin "NME" sagte er im Oktober zur Veröffentlichung des neunten Coldplay-Albums "Music Of The Spheres", die Gruppe wolle insgesamt nur zwölf Studioalben aufnehmen.

Im Gespräch am Mittwoch mit der BBC stellte Martin aber zumindest in Aussicht, dass es noch "ein paar gemeinsame Sachen" mit anderen Musikern geben könnte. (apa)