- © Foto: Miro Podgorsek/MPHOTO
© Foto: Miro Podgorsek/MPHOTO

(maz) Die Steiermark bildet einen Programmschwerpunkt bei der mittlerweile 17. Auflage des Akkordeonfestivals, das von 20. Februar bis 20. März an zahlreichen renommierten Austragungsorten in Wien über die Bühne geht (Details zum Programm im Internet auf der Website Akkordeonfestival).

Friedl Preisl und sein Team sind bei der Zusammenstellung der Acts bemüht, die richtige Balance zwischen bewährten musikalischen Größen und Neuentdeckungen zu finden, zwischen internationalen und heimischen Musikern, die es zu fördern gilt. So erklärt sich auch der diesjährige Schwerpunkt "Die grüne Mark", bei dem steirische Akkordeonisten ihre speziellen Auftritte haben, darunter Chilli Da Mur und Folksmilch am 10. März in der Kirche am Gaußplatz.

Zur Eröffnung gibt es traditionell zwei große Galas: Im Porgy & Bess spielen am 20. Februar Belofour und Soulmotion featuring Marko Zivadinovic und im Vindobona am 21. Februar Vincent Peirani und Emile Parisien. Weitere Höhepunkte: Motion Trio am 23. Februar im Theater Akzent, Attwenger und Kofelgschroa am 19. März in der Arena und Otto Lechner am 20. März im Orpheum.

20. Februar bis 20. März 2016,

in ganz Wien.

Karten: www.akkordeonfestival.at, www.ticketonline.at, Tel. 01/88 0 88, www.oeticket.com, Tel. 01/96096