M. Fernandes u. a.: Tambdde Roza. Gramola, 1 CD, ca. 15 Euro.
M. Fernandes u. a.: Tambdde Roza. Gramola, 1 CD, ca. 15 Euro.

(dawa) Bist du Crossover? Bist du World Music? Oder doch Ethno, vielleicht Klassik? Diese Aufnahme ist von allem etwas - und davon das Beste. Inklusive Jazz, Clustern, Minimal, Folk, Dudelsack, Lyra . . . Selbst die Wiener Vorzeigepianistin Marialena Fernandes frönt nicht allein ihrer Profession: Sie leiht den mitreißenden Songs ihre rauchige, eingängige Stimme.

Unter dem Titel des traditionellen indischen Gesangs "Tambdde Roza" begibt sich das Ensemble Palindrone auf eine umfassende Welt- und Zeitreise. So scheuen die fünf internationalen Musiker auch nicht das höchst harmonische Miteinander wilder Rhythmen mit der Klassik eines Domenico Scarlatti, Joseph Haydns bis zum ungarischen Wahrer der echten, urständigen Volksmusik Béla Bartók. Hier verschwimmen alle Grenzen zugunsten der großen, gemeinsamen Sache: Palindrone gelingt es, für einen Moment jedwede Unterschiede, ob ethnisch, zeitlich, geographisch oder stilistisch vergessen zu lassen.

Das Ergebnis ist weltumspannender Genuss und eine der kreativsten CD-Neuerscheinungen des heurigen Jahres.

M. Fernandes u. a.: Tambdde Roza. Gramola, 1 CD, ca. 15 Euro.