Bei der Landtagswahl in Tirol wurde die SPÖ zweitstärkste Kraft. Nun gibt Elisabeth Blanik dennoch ihren Parteivorsitz ab. - © APAweb, Expa, Jakob Gruber

SPÖ

Tirols SPÖ-Chefin Blanik gibt Vorsitz ab

  • Elisabeth Blanik zieht sich zurück. Designierter Nachfolger soll Georg Dornauer werden.

Innsbruck.Tirols SPÖ-Chefin Elisabeth Blanik zieht sich nach rund zwei Jahren zurück. Die Landesparteivorsitzende erklärte am Montagabend vor Journalisten, dass das Projekt der Erneuerung abgeschlossen sei, und sie jetzt einen Schritt zurücktreten werde. Zu ihrem Nachfolger wurde Parteivize LAbg. Georg Dornauer vom Landesparteivorstand mit einer... weiter

  • Update vor -3 Min.



- © Adobe/Kzenon

Metaller-KV

Arbeitszeit macht Lohnabschluss teurer

  • Im Durchschnitt 3,46 Prozent mehr Lohn für Metaller. Experten erwarten heuer "tendenziell höhere Abschlüsse".

Wien. Ein Gehaltsplus von durchschnittlich 3,46 Prozent, für die untersten Gehälter 4,3 Prozent und für Lehrlinge bis zu zehn Prozent sowie hohe Zuschläge für die elfte und zwölfte Stunde Arbeit: Das ist das Ergebnis von 64 Verhandlungsstunden in sieben Verhandlungsrunden zum Kollektivvertrag im Metallerbereich... weiter




Bis 2050 braucht Österreich laut einer Studie 40.000 zusätzliche Pflegekräfte. - © apa/Helmut Fohringer

Pflege

Zu wenig Zeit für Betreuung2

  • Arbeiterkammer fordert mehr Personal in Pflegeheimen. Auch Digitalisierung fordert den Gesundheitsbereich heraus.

Wien. In Österreichs Pflegeheimen kommt die menschliche Zuwendung zu den insgesamt knapp 75.000 Heimbewohnern aufgrund der Arbeitsbelastung zu kurz. Für diese Form der persönlichen Betreuung neben der regulären Pflege bleibt weniger als zehn Prozent der Zeit: Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer ersten wissenschaftlichen Studie des... weiter




Der US-Investor und Holocaust-Überlebende ungarischer Abstammung George Soros ist zum Feindbild der Rechten in Europa geworden. - © apa/Neubauer

George Soros

"Die Würfel sind gefallen"5

  • US-Investor Soros wirbt für Umzug der Central European University aus Budapest nach Wien.

Wien. (dg) Derzeit ist der US-Milliardär und Philantrop ungarischer Abstammung, George Soros, in Wien, um mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bildungsminister Heinz Faßmann (beide ÖVP) über die Zukunft der von ihm initiierten Central European University (CEU) zu beraten. Kurz traf Soros schon am Sonntag und soll mit ihm auch über den Brexit und... weiter




Pamela Rendi-Wagner wird das Arbeitsmarkt-Paket für Frauen im Parlament für die SPÖ einbringen. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Arbeitsmarkt

Drei Punkte für Frauen

  • Die SPÖ fordert ein Arbeitsmarktpaket für Frauen.

Wien. Anlässe für frauenpolitische Forderungen finden Pamela Rendi-Wagner, bis zum Parteitag am kommenden Wochenende noch designierte Bundesparteivorsitzende der Sozialdemokratie, und SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek genug: 100 Jahre Frauenwahlrecht; wegen einer "Politik der Gleichgültigkeit" der ÖVP-FPÖ-Regierung; weil vor kurzem... weiter




Der Sicherheitsmitarbeiter konnte auch den Zeugenbefragungen problemlos folgen. - © APAweb, Herbert Neubauer

Rechtsextremer Security

Hickhack um Sicherheitspanne1

  • Parlament und Innenministerium streiten, wer Schuld an der Sicherheitslücke hat. Der Fall hat erste Konsequenzen.

In dem Streit um einen mutmaßlich rechtsextremen Sicherheitsmann im BVT-U-Ausschuss des Parlaments hat Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) den Ball an das Parlament zurückgeschossen. Die Sicherheitsüberprüfung des Security-Mitarbeiters habe deswegen nicht stattgefunden, weil kein Antrag gestellt wurde... weiter




Die Lobau soll untertunnelt werden. Einem Projekt dieser Größe, muss ein Umweltverträglichkeitsverfahren vorausgehen. - © APAweb / ROBERT JAEGER

Umwelt

UVP-Automatismus soll doch nicht kommen1

  • Das Standortentwicklungsgesetz kommt ohne den Mechanismus, UVPs nach 18 Monaten automatisch zu genehmigen.

Wien. Das Standortentwicklungsgesetz kommt ohne den umstrittenen Automatismus. Der Mechanismus, dass Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) nach 18 Monaten automatisch genehmigt werden, "wird in der ursprünglichen Form nicht drinnen sein", sagte ein Sprecher von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Montag auf... weiter




Im BVT-U-Ausschuss wurden "hochsensible Fragestellungen zur Staatssicherheit behandelt", sagt die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures. - © APAweb, Hans Punz

BVT-Ausschuss

Künftig keine privaten Securities mehr6

  • Im BVT-Ausschuss war ein Mitarbeiter mit Kontakten zur rechtsextremen Szene im Einsatz.

Wien. Die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ), die auch den Vorsitz im BVT-Untersuchungsausschuss führt, zeigte sich am Montag über die jüngste Sicherheitspanne im U-Ausschuss erschüttert. Gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden forderte sie eine lückenlose Information im Zusammenhang mit dem rund um den Ausschuss eingesetzten... weiter




Am Montag lag eine rund ein Zentimeter hohe weiße Decke über Wien. - © APAweb / Roland Schlager

Wetter

Schneefall nach warmen Herbsttagen1

  • Schneefall im November ist normal. Die warmen Tage davor waren eher die Ausnahme.

Wien. Schnee in der zweiten Novemberhälfte im Osten Österreichs ist an sich normal. Am Montag lag eine rund ein Zentimeter hohe, gleichmäßig verteilte, leicht durchbrochene weiße Decke über Wien. 2017 wurden in der Bundeshauptstadt am 30. November fünf Zentimeter Neuschnee gemessen. Allerdings gingen dem "Wintereinbruch" heuer ungewöhnlich warme... weiter




Die Löhne und Gehälter steigen für die 130.000 Mitarbeiter der Metalltechnische Industrie um durchschnittlich 3,46 Prozent. - © APAweb / Gindl BarbaraVideo

Metaller-KV

100-Prozent-Zuschlag ab elfter Stunde7

  • Nach dem Lohnplus von 3,46 Prozent ist das Verhältnis zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber angekratzt.

Wien. Nach 64 Stunden in sieben Verhandlungsrunden hat es am Sonntagabend endlich eine Einigung im Metaller-KV für die Metalltechnische Industrie (FMTI) mit 130.000 Beschäftigten gegeben. Damit wurden weitere von der Gewerkschaft angedrohte Streiks abgewendet. Der Abschluss gilt grundsätzlich für alle Lohnrunden - und speziell für 60... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. 100-Prozent-Zuschlag ab elfter Stunde
  2. Künftig keine privaten Securities mehr
  3. Liste Pilz heißt nun"Jetzt"
  4. Hurra, wir leben noch
  5. Bures fordert "restlose Aufklärung"
Meistkommentiert
  1. Namenspflicht gegen Hass im Netz
  2. "Die Zeichen stehen auf Sturm"
  3. Verdacht auf Spionage
  4. "Großteil der Fälle ist Verhetzung"
  5. Regierung will "digitales Vermummungsverbot"

Quiz


Firmenmonitor