Ergänzend zum Plastiksackerlverbot plant die Regierung eine Reduktion von Plastikverpackungen. - © APAweb, Helmut FohringerVideo

Umweltschutz

Plastiksackerlverbot passiert Ministerrat2

  • Der Umweltdachverband begrüßt die Entscheidung. Handelsverband und WKÖ üben Kritik.

Wien. Das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 hat am Mittwoch den Ministerrat passiert. "Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz", sagte die zuständige Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Man gehe damit auch deutlich weiter, als die bestehende EU-Richtlinie es verlangt hätte... weiter




Die Regierung nimmt sich des Themas Pflege an. - © APAweb / Helmut FohringerVideo

Vorhaben

Regierung setzt ersten Schritt Richtung Pflegereform5

  • Die Finanzierung ist offen, soll aber nicht aus Erbschafts- oder Schenkungssteuer erfolgen.

Wien. Die Bundesregierung setzt heute im Ministerrat einen ersten Schritt zur Weiterentwicklung der Pflegevorsorge. Beschlossen wird ein 15-seitiges Papier, das jene Schritte benennt, die schließlich Ende 2019 in ein fertiges Konzept inklusive Gesetzen münden soll. Zuvor will man mit einer internationalen Vergleichsstudie Entscheidungsgrundlagen... weiter




Das Atomkraftwerk Temelin in Tschechien ist nur eineinhalb Autostunden vom oberösterreichischen Freistadt entfernt. - © dpa/Armin Weigel

Mühlviertel

Gemeinden gegen Atommülllager7

  • Tschechien sucht einen Standort für ein Atommüllendlager. Österreichische Gemeinden leisten Widerstand.

Freistadt. Das Mühlviertel ist das Zentrum der Atomkraftgegner in Österreich. Gleich vier Anti-Atom-Vereine gibt es allein im Bezirk Freistadt. Einer davon, das Anti-Atom-Komitee, hat Anfang November eine Petition mit 12.700 Unterschriften an Umweltministerin Elisabeth Köstinger übergeben. Die Unterzeichner wollen den Bau eines Atommüllendlagers in... weiter




Ordnungstrieb

Ein seltsamer "Diebstahl"

  • Mann räumte Gegenstände aus fremden Auto aus und schlichtete sie.

Wien. Sein Auto war ausgeräumt, alle Türen standen offen, der dafür Verantwortliche saß im Kofferraum: Mit dieser ungewöhnlichen Situation sah sich ein Wiener konfrontiert, als er Montagfrüh zu seinem in einer Hietzinger Tiefgarage abgestellten Fahrzeug kam. Auf dem Boden daneben fanden sich sämtliche Gegenstände aus dem Auto ordentlich... weiter




- © manop1984 - stock.adobe.com

Reiseverhalten

Österreicher verreisen immer öfter4

  • Zahl der Sommerurlaube steigt. Beliebtestes Urlaubsland ist Österreich, gefolgt von Italien.

Wien. Die Reiselust der Österreicher hat sich seit 2009 spürbar gesteigert. In den vergangenen zehn Jahren erhöhte sich die Zahl der Sommerurlaubsreisen (zwischen Juli und September) laut Statistik Austria um fast 14 Prozent auf 7,7 Millionen. "Der Wunsch nach Reisen ist ungebrochen hoch", sagte der Präsident des Österreichischen ReiseVerbands... weiter




Let’s agree to disagree: Nicht nur in der Causa Waldhäusl gibt es Auffassungsunterschiede. - © apa/Hochmuth

Jahresbilanz

Kurz und Strache gratulieren sich selbst15

  • Im kommenden Jahr will sich die Koalition einer großen Steuerreform, der Pflege und der Digitalisierung widmen.

Wien. Viel Eigenlob, manche unterschiedliche Sichtweise und ein Ausblick auf die Vorhaben der Koalition im kommenden Jahr - am Dienstag zog die Regierungsspitze Bilanz über das vergangene Jahr. Diese fällt erwartungsgemäß sehr positiv aus - auch wenn die demonstrativ zur Schau gestellte Koalitionseinigkeit aufgrund der periodisch wiederkehrenden... weiter




- © M. Hirsch

Pflege

Koalition prüft Pflegeversicherung8

  • Bis zum Herbst 2019 soll die längerfristige Finanzierung der Betreuung geklärt werden.
  • Experten warnen vor einer Erhöhung der Lohnnebenkosten durch eine Versicherung.

Wien. In Österreich wächst die Gruppe älterer, pflegebedürftiger Menschen. Mehr als 450.000 Menschen beziehen derzeit bereits Pflegegeld. Die Zahl der über 80-Jährigen wird nach Prognosen von 437.000 auf knapp 1,2 Millionen steigen. Vor diesem Hintergrund und angesichts der rasant steigenden Kosten für die Pflege nimmt sich die Bundesregierung... weiter




1 Jahr Türkis-Blau

Reaktionen zur Regierungsbilanz7

  • Drozda: Leben für viele schwerer statt leichter.
  • Umweltorganisationen werfen Regierung Frontalangriff auf Umwelt vor.

Wien.  Die SPÖ zieht eine kritische Bilanz zur bisherigen Regierungsbilanz von Türkis-Blau. Zum ersten Mal werde das Leben vieler in der Phase einer Hochkonjunktur schwerer statt leichter, erklärte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda anlässlich des 1. Jahrestags der Bildung der ÖVP-FPÖ-Regierung in einer Aussendung... weiter




Mehr als 26 Kilogramm Kokain (Symbolfoto) werden dem Bericht zufolge in Vorarlberg jährllich konsumiert. - © APAweb/dpa, Christian Charisius

Vorarlberg

Kokain auf dem Vormarsch15

  • In Vorarlberg wurde erstmals das Abwasser untersucht, um Drogenmissbrauch zu messen.

Bregenz. Der Psychiater und Suchtforscher Reinhard Haller sieht in Kokain die kommende Volksdroge, und an einer Cannabis-Legalisierung werde in der Zukunft wohl kein Weg vorbeiführen. Das erklärte Haller bei der Präsentation des Vorarlberger Suchtberichts 2018. Für den Bericht wurde erstmals das Abwasser einer Vorarlberger Region untersucht... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Immer noch schärfer
  2. Angst vor Weihnachten
  3. Wien beendet Verfahren zu Doppelstaatsbürgerschaften
  4. Juristen sehen "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber skeptisch
  5. Lob und Tadel nach einem Jahr
Meistkommentiert
  1. Köstinger bremst Hofer ein
  2. Anordnung für Drasenhofen direkt von Waldhäusl
  3. FPÖ klagt Republik
  4. Regierung erwägt nächtliche "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber
  5. Zwei verschiedene Kassenwelten

Quiz


Firmenmonitor