Sie musste immer erreichbar sein, mehrmals sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten, berichtet die Frau. - © APAweb / dpa, Hauke-Christian Dittrich

Telefonüberwachung

"Ich hatte von 61 Tagen drei frei"143

  • Nächste Runde im Verfahren um die Beschäftigung nicht beeideter Übersetzer bei der Telefonüberwachung des Innenministeriums.

Wien. Sieben Tage die Woche habe sie rund um die Uhr erreichbar sein müssen. Und nicht nur einmal sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten: Das Büro war die Außenstelle West der Landespolizeidirektion Wien, wo die 46-jährige Österreicherin, deren Eltern einer muslimischen Minderheit in Serbien... weiter




Irans Präsident Hassan Rouhani kommt nach Österreich. - © APAweb, ap, Iranian Presidency Office

Staatsbesuch

Iranischer Präsident kommt nach Wien6

  • Hassan Rouhani besucht Österreich, um über Atomdeal zu sprechen. Bündnis übt scharfe Kritik.

Wien. Der iranische Präsident Hassan Rouhani kommt am 4. Juli zu einem offiziellen Besuch nach Wien. Dies teilte die Präsidentschaftskanzlei am Montag in einer Aussendung mit. Im Zentrum der Visite werde der Atomdeal mit dem Iran stehen, der nach dem Ausstieg der USA auf der Kippe steht. Rouhani werde Bundespräsident Alexander Van der Bellen und... weiter




Das Video wurde am Montag von dem offiziellen Kanal der Wirtschaftskammer Österreich auf YouTube hochgeladen. - © Screenshot YouTubeVideo

12-Stunden-Tag

"Das muss Satire sein"61

  • Wirtschaftskammer hat Werbevideo zum 12-Stunden-Tag produziert - den Usern gefällt das nicht.

Wien. "Geht's dem Werner gut, geht's auch der Erna gut": Mit dieser Liedzeile beginnt der Song "Willkommen in der neuen Welt der Arbeit", den die Wirtschaftskammer Österreich mit einem Werbevideo zum 12-Stunden-Tag heute veröffentlicht hat. In dem Video sind überdimensionale Büroutensilien wie Büroklammern... weiter




Wer länger arbeitet, sollte regelmäßig ärztlich betreut werden, lautet ein  Ratschlag. - © APweb, /BARBARA GINDLGrafik

12-Stunden-Tag

Ärzte mahnen zur Vorsicht10

  • Ärztekammer-Präsident: Mehr Arbeitsstunden bedeuten Nachteile für die Gesundheit.

Wien. Angesichts der Regierungspläne zur Arbeitszeitflexibilisierung mahnen Ärzte zur Vorsicht. Man müsse darauf achten, dass die Stundenbelastung für die Arbeitnehmer nicht wesentlich mehr werde, so Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres. Studien zeigten, dass mehr Arbeitsstunden Nachteile für die Gesundheit bedeuteten... weiter




Bundespräsident Van der Bellen bei seiner Rede im Rahmen der Veranstaltung "Europa: Was sonst?" - © APA/GEORG HOCHMUTHVideo

Europa

Van der Bellen fordert "digitale Grundrechte"5

  • Bundespräsident sieht Freiheit der Meinungsbildung durch Facebook, Google & Co gefährdet.

Wien. "Wir brauchen dringend digitale Grundrechte." Bundespräsident Alexander Van der Bellen sieht die Freiheit der persönlichen Meinungsbildung durch Internetriesen wie Facebook und Google gefährdet, wie er in einer Grundsatzrede zu Europa im Haus der Europäischen Union in Wien erklärte. "Europa: Was sonst... weiter




Die Fronten zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite verhärten sich. - © APAweb / Hans Klaus TechtVideo

Zwölfstundentag

Zuschläge bei Gleitzeit sollen bleiben11

  • Wirtschaftsministerin Schramböck: Sofern die Mehrstunden angeordnet wurden.
  • Präsident der Industriellenvereinigung lässt Zwölfstundentag nochmals prüfen.

Wien. Bei angeordneten Überstunden bleiben die Zuschläge auch bei Gleitzeit erhalten, betonte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Montag: "Bei einer elften und zwölften Stunde, falls die vom Vorgesetzten angeordnet wurden, bleiben die Zuschläge erhalten." Das gelte dann für die Zuschläge für die 9., 10., 11. und 12... weiter




Niederösterreich

29-Jährige am Bahnhof St. Valentin von Zug erfasst und getötet1

  • Frau wollte Gleise überqueren, um vergessenen Rucksack zu holen.

St. Valentin. Eine 29-Jährige ist am Sonntag am Bahnhof St. Valentin (Bezirk Amstetten) von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Russin dürfte laut Polizei um 13.15 Uhr von Bahnsteig 5 auf 1 über mehrere Gleise und Bahnsteige zurückgelaufen sein, um ihren im Zug vergessenen Rucksack zu holen. Dabei wurde sie von einer Garnitur erfasst... weiter




Echt oder fingiert? Laut Regierungsplänen sollen die Krankenkassen bald Missbräuchen wie etwa im Krankenstand nachspüren. - © APAweb/dpa,Karl-Josef Hildenbrand

Kontrolle

Krankenstände unter der Lupe13

  • Regierung plant, missbräuchliche Inanspruchnahme von Leistungen bei Verdacht prüfen zu lassen.

Wien. Im Initiativantrag von ÖVP und FPÖ zur Arbeitszeitflexibilisierung ist auch eine Änderung des ASVG zum elektronischen Aufspüren von Versicherungsmissbrauch durch Dienstnehmer enthalten. Bisher war dies auf den Dienstgeberbereich beschränkt. Konkret geht es um das "Risiko- und Auffälligkeitsanalyse-Tool" der Krankenkassen... weiter




Geodynamik

Leichtes Erdbeben in Tirol

  • Keine Schäden.

Hall. Ein leichtes Erdbeben hat sich am Sonntag um 23:39 Uhr im Raum Hall in Tirol ereignet. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wies das Beben eine Magnitude von 2.5 auf und wurde von einigen Personen im Epizentrum deutlich verspürt. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und bei einer derartigen Magnitude auch nicht zu erwarten. weiter




Fans der Gruppe "Limp Bizkit" beim "Nova Rock 2018"-Festival. - © APAweb / Herbert P. Oczeret

Nova Rock

Gute Laune auf den Pannonischen Feldern22

  • 220.000 Besucher genossen an vier Tagen vorwiegend harte Rockmusik.

Nickelsdorf. Aufbruchsstimmung beim Nova Rock: Am Sonntagnachmittag packten etliche Fans auf den "Pannonia Fields" bereits ihre Sachen und brachten sie zu den verstaubten Autos, um sich nach den letzten Auftritten auf den Heimweg zu machen. Die Bilanz: Alles gut gegangen, nichts geschehen. Nicht einmal die Absage der Toten Hosen konnte die Bilanz... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. BMI "aufräumen": Auftrag von Kickl an Goldgruber
  2. Greenpeace sieht Freiwilligenarbeit bedroht
  3. "Digitaler Terror ist keine Utopie mehr"
  4. Meinl-Reisinger wird mit 94,8 Prozent Parteichefin
  5. Pilot starb bei Absturz von Segelflieger am Flugplatz in Salzburg
Meistkommentiert
  1. Der 12-Stunden-Tag kommt
  2. Kern sieht "Klassenkampf von oben"
  3. Lehrlinge verzweifelt gesucht
  4. Österreich verlangt "volle Aufklärung"
  5. Greenpeace sieht Freiwilligenarbeit bedroht

Quiz


Firmenmonitor