Verkehr

Kickl will gegen "Unfall-Voyeurismus" vorgehen4

  • Innenminister kann sich entsprechende Strafmandate vorstellen.

Wien. Innenminister Herbert Kickl erwägt Strafen für "Unfall-Voyeure". Es müsse ein Bewusstsein geschaffen werden, dass Schaulustige, die von der Gegenfahrbahn fotografieren oder filmen, eine Behinderung darstellten und sich auch selbst gefährdeten. Wenn das nicht greife, sei es "durchaus vorstellbar... weiter




Verhüllungsverbot

Verfahren gegen Schalträgerin eingestellt3

  • Anwalt Zanger wollte mit Causa Aufhebung des Gesetzes durch Verfassungsgerichtshof erwirken.

Wien. Das Verwaltungsstrafverfahren gegen eine 28-Jährige wegen eines Schals, der teilweise ihr Gesicht verhüllt hatte, ist eingestellt worden. Ihr Anwalt Georg Zanger wollte das umstrittene Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz vor den Verfassungsgerichtshof bringen und seine Aufhebung erwirken. Dass dies nun nicht möglich sei, sei "sehr bedauerlich"... weiter




 Keinen Sanktions- sondern Präventionscharaker sieht Bildungsminister Faßmann im neuen Model zum Schulschwänzen. - © APAweb, HANS PUNZ

Schule

Rote und Gelbe Karten für Schulschwänzer11

  • Regelungen beim Schulschwänzen sollen verschärft werden, Mindeststrafe von 110 Euro vorgesehen.

Wien. Die Regelungen für das Schulschwänzen werden verschärft. Künftig sollen Verfahren schon jedenfalls ab vier Tagen ungerechtfertigten Fernbleibens von der Schule eingeleitet werden, sieht ein von Bildungsminister Heinz Faßmann vorgelegter Gesetzesentwurf vor. Außerdem wird eine Mindeststrafe von 110 Euro eingeführt... weiter




Digitalisierung

"Menschen vor Routine schützen"11

  • Arbeitswissenschaftler Dieter Spath verrät, dass man mittels Digitalisierung Arbeit nicht nur vernichten, sondern auch verbessern kann.

Wien. Im Zuge der Digitalisierung übernehmen Maschinen und Roboter die Arbeit vieler Menschen. Hinter digitalen Assistenten - Stichwort Siri und Alexa - steckt zunehmend selbstlernende Software. "Arbeit" wird so ohne menschliches Zutun erledigt. Arbeitswissenschaftler Dieter Spath, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und... weiter




Der Stimmzettel für die Landtagswahlen Ende Febraur in Tirol. Acht Listen treten an. - © APAweb, LAND TIROL/BERGER

Landtagswahl Tirol

Tirols next Juniorpartner1

  • Für die Grünen geht es bei der Wahl in Tirol um den Verbleib in der Landesregierung. Da könnte die FPÖ im Weg stehen.

Wien. (jm) Am 25. Februar wählt Tirol einen neuen Landtag. Acht Listen treten an. Seit 1945 regiert hier die ÖVP, entweder mit absoluter Mehrheit oder mit einem Koalitionspartner. Seit fünf Jahren arbeitet Landeshauptmann Günther Platter mit den Grünen zusammen. Ob das so bleibt, hängt stark vom Abschneiden der kriselnden Ökopartei ab... weiter




Auch die Ex-Verkehrsministerin Monika Forstinger zieht in den ÖBB-Aufsichtsrat ein. - © apa/Techt

Staatsbahn

Opposition schäumt wegen Blauanstrichs für ÖBB-Aufsichtsrat24

  • Die SPÖ spricht von "ungeniertem Postenschacher", während die Neos betonen: "Das, was die FPÖ früher kritisiert hat, macht sie nun selbst."

Wien. Bei den Oppositionsparteien stößt der Großumbau des ÖBB-Aufsichtsrats, den die türkis-blaue Regierung respektive Verkehrsminister Norbert Hofer am Freitag in einer Sonderhauptversammlung der Bahn beschlossen haben, auf massive Kritik. Der geschäftsführende Klubchef der SPÖ, Andreas Schieder, meinte etwa... weiter




"Die ÖBB darf kein Verschiebebahnhof für FPÖ-Parteigänger werden", so Schieder.  - © APAweb / dpa, Martin Gerten

Bundesbahnen

Massiver Umbau des Aufsichtsrates vollzogen5

  • Opposition übt massive Kritik an den Personal-Rochaden.

Wien. Der massive Umbau der Kapitalseite des ÖBB-Aufsichtsrats mit einem Wechsel bei sieben von acht Sesseln im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung ist vollzogen. Das bestätigte ein Sprecher des zuständigen Verkehrsministers Norbert Hofer. Die konstituierende Sitzung findet bereits am 28. Februar statt, nicht wie bisher kolportiert am 2... weiter




2012 gingen hunderte Studenten gegen Studiengebühren und Zugangsbeschränkungen auf die Straße.  - © APAweb / Georg Hochmuth

SPÖ Burgenland

Petition gegen Studiengebühren ist gestartet9

  • Burgenland solle "studiengebührenfreie Zone" bleiben, sagt SPÖ-Landtagsabgeordneter Brandstätter.

Wien/Eisenstadt. Unter dem Motto: "Ja zur Bildung - Nein zu Studiengebühren" hat die SPÖ Burgenland eine Petition gegen Pläne zur Einführung von Studiengebühren durch die schwarz-blaue Bundesregierung gestartet. In den kommenden Wochen werde man unterwegs sein, um Partner für die Initiative zu suchen... weiter




Bildungsminister Faßmann ist gegen zusätzliche Plätze im Medinzin-Studium.  - © APAweb / Georg Hochmuth

Medizinstudium

"Keine weiteren Mediziner-Plätze vorgesehen"2

  • Bildungsminister Faßmann: "Österreich liegt bei Medizin-Absolventen im OECD-Spitzenfeld".

Wien. Eine weitere Schaffung von Medizin-Studienplätzen an staatlichen Universitäten zur Überbrückung von befristeten Arzt-Engpässen ist nach Angaben von Bildungsminister Heinz Faßmann "derzeit nicht vorgesehen". Schon jetzt liege Österreich bei der Zahl der Ärzte bzw. Medizin-Absolventen im Spitzenfeld der OECD-Staaten... weiter




Einsatzkräfte der Bergrettung auf der Rax. Heute herrscht wieder Lawinengefahr.  - © APAweb / Max Scherz

Wintersport

Erhebliche Lawinengefahr in Niederösterreich

  • Warnstufe "3" im Rax-Schneeberggebiet oberhalb der Waldgrenze.

St. Pölten. Ski-Tourengeher in Niederösterreich sollten Am Wochenende Vorsicht walten lassen: Am Freitag hat die Lawinengefahr im Rax-Schneeberggebiet über der Waldgrenze Stufe 3 der fünfteiligen Skala erreicht. Als "mäßig" (Stufe 2) beurteilte der Warndienst das Risiko in den Ybbstaler Alpen und im Semmering-Wechselgebiet oberhalb von 1.200 Metern... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. ZAMG warnt vor ungewöhnlicher Kälte
  2. "Altes Zeug aus der Nazizeit" gefunden
  3. Weniger Vorgaben für die Arbeitsinspektorate
  4. Expansion im Habit
  5. Ermittlungen gegen "Bruna Sudetia"
Meistkommentiert
  1. Für Nichtraucher Partei beziehen
  2. ÖVP/FPÖ sorgen für Zweidrittelmehrheit im ORF
  3. FPÖ will Gesetz ohne Begutachtung aushebeln
  4. Eintrittstor zur direkten Demokratie
  5. Mehrheit der Österreicher ist für Sommerzeit

Quiz


Firmenmonitor







Werbung