• vom 10.11.2018, 11:24 Uhr

Chronik


Kärnten

Schwere Verletzungen nach Streit unter Betrunkenen




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Omline / APA


    Eine Streitigkeit zwischen zwei Männern ist in der Nacht auf Samstag in einem Lokal in Magdalensberg im Bezirk Klagenfurt aufgrund des Alkoholkonsums der Beteiligten eskaliert. Ein 57-Jähriger aus der Gemeinde wurde von einem 52-Jährigen attackiert, stürzte vom Stuhl und erlitt schwere Kopfverletzungen, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

    Die beiden Männer hatten den Abend gemeinsam im Lokal zugebracht. Als die Kellnerin gegen 1.15 Uhr die Gaststätte schließen wollte, gerieten sie in Streit, wobei der jüngere dem 57-Jährigen einen Schlag ins Gesicht versetzte. Nach dem Sturz vom Stuhl blieb er bewusstlos am Boden liegen. Die Kellnerin verständigte daraufhin die Rettung.

    Der Angreifer hatte bei Eintreffen der Polizei das Lokal bereits verlassen, konnte aber in seiner Wohnung angetroffen werden. Den Alkotest verweigerte er. Nach Abschluss der Ermittlungen werde er angezeigt, hieß es seitens der Polizei.





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-11-10 10:06:33
    Letzte Änderung am 2018-11-10 10:06:49


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Neue Aufgaben für Sexarbeiterinnen
    2. Ein Warnzeichen namens Selbstzensur
    3. Hurra, wir leben noch
    4. Kein BVT-Check für rechtsextremen Sicherheits-Mitarbeiter
    5. Kogler: "Rudern statt sudern!"
    Meistkommentiert
    1. UNO-Migrationspakt sorgt für Kontroversen
    2. Namenspflicht gegen Hass im Netz
    3. "Die Zeichen stehen auf Sturm"
    4. Verdacht auf Spionage
    5. Vorwürfe der NS-Wiederbetätigung gegen zwei BVT-Beamte

    Werbung




    Werbung