• vom 04.12.2018, 19:06 Uhr

Chronik


Ordnungstrieb

Ein seltsamer "Diebstahl"




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Mann räumte Gegenstände aus fremden Auto aus und schlichtete sie.

Wien. Sein Auto war ausgeräumt, alle Türen standen offen, der dafür Verantwortliche saß im Kofferraum: Mit dieser ungewöhnlichen Situation sah sich ein Wiener konfrontiert, als er Montagfrüh zu seinem in einer Hietzinger Tiefgarage abgestellten Fahrzeug kam. Auf dem Boden daneben fanden sich sämtliche Gegenstände aus dem Auto ordentlich geschlichtet.

Der 53-Jährige verständigte die Polizei, ließ den Eindringling aussteigen und brachte ihn zur Ausfahrt, wo man gemeinsam auf das Eintreffen der Uniformierten wartete. Der 20 Jahre alte Tatverdächtige ließ das ruhig mit sich geschehen. Bei der Einvernahme beklagte er die Schlampigkeit des Autobesitzers: Das Fahrzeug sei nicht zusammengeräumt gewesen, deshalb habe er sämtliche Gegenstände aus dem Auto erst schlichten müssen. Abgesehen davon wollte er ursprünglich gar nicht dieses Auto stehlen, sondern das Fahrzeug daneben, das dummerweise aber versperrt war. Ein Auto brauchte er nach eigenen Angaben, weil er nach Rom wollte.


Anzeige wegen Sachbeschädigung
Der Mann saß kurz im Arrest und ritzte ein paar Furchen in die Wände seiner Zelle. Deshalb wurde er wegen Sachbeschädigung angezeigt. Ob ihm weitere Delikte zur Last gelegt werden, ist unklar: Gestohlen wurde nichts, erklärte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zudem ist fraglich, ob das "unordentliche" Auto aufgebrochen wurde. Der Besitzer meinte, sein Fahrzeug in der Tiefgarage versperrt zu haben, der 20-Jährige sagte, es sei offen gewesen.




Schlagwörter

Ordnungstrieb, Diebstahl

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-12-04 18:10:37


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. ÖVP-Jungpolitiker erneut betrunken am Steuer erwischt
  2. Halb so viel Familienbeihilfe für Bulgaren
  3. Lob und Tadel nach einem Jahr
  4. Anordnung für Drasenhofen direkt von Waldhäusl
  5. Kritik an Cannabis-Erlass der Regierung
Meistkommentiert
  1. Köstinger bremst Hofer ein
  2. Kritik an und Anzeige gegen Waldhäusl
  3. FPÖ klagt Republik
  4. Zwei verschiedene Kassenwelten
  5. Ehe für alle - auch in der Kirche?

Werbung




Werbung