• vom 04.05.2001, 00:00 Uhr

Chronik

Update: 06.04.2005, 15:30 Uhr

Höchste Bungee-Anlage der Welt

Sprung vom Donauturm




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





135 Meter Fall in zehn Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 90 km/h, abgefedert durch ein Gummiseil - diesen Thrill verspricht die neue Bungee-Sprunganlage am Wiener Donauturm, die am 12. Mai, ihren offiziellen Betrieb aufnimmt. Betrieben wird die Anlage von der deutschen Event-Agentur Jochen Schweizer, die etwa auch vom Hamburger Fernsehturm Bungee-Springer in die Tiefe lässt. Mit 152 m Sprunghöhe hält der Turm, der dieser Tage seinen 37. Geburtstag feiert, den Weltrekord, betonen Schweizer und Turm-Betreiber.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2001-05-04 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-06 15:30:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Angst vor Weihnachten
  2. Gurker Domkapitel erhebt schwere Vorwürfe
  3. Immer noch schärfer
  4. Wien beendet Verfahren zu Doppelstaatsbürgerschaften
  5. Juristen sehen "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber skeptisch
Meistkommentiert
  1. Köstinger bremst Hofer ein
  2. Anordnung für Drasenhofen direkt von Waldhäusl
  3. Juristen sehen "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber skeptisch
  4. FPÖ klagt Republik
  5. Regierung erwägt nächtliche "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber

Werbung




Werbung