• vom 25.06.2015, 13:50 Uhr

Chronik

Update: 25.06.2015, 13:53 Uhr

Johannes Kepler Universität

Linzer Uni bekommt schwimmenden Pavillon




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline/APA

  • Designierter Rektor will "Soft Facts" stärken.

Linz. Die Linzer Johannes Kepler Uni (JKU) bekommt einen schwimmenden Pavillon am Uni-Teich. Das 400 Quadratmeter große "TeichWerk" mit Gastronomie soll als Veranstaltungsort am Campus dienen. Der Bau beginnt im Sommer, die Fertigstellung ist für Herbst vorgesehen. Am Donnerstag wurde das Projekt offiziell vorgestellt.

Der Linzer Uni-Teich war bereits vorhanden, als die Hochschule in den 1960er-Jahren errichtet wurde. Noch heute bildet er das Zentrum des Campus. Der Standort JKU sei nur dann attraktiv, "wenn auch die Soft Facts überzeugend sind", sagte der designierte Rektor Meinhard Lukas, der das Projekt initiiert hat. Die Kosten belaufen sich auf 850.000 Euro. 300.000 Euro zahlt das Land, der Rest wird über Sponsoren aufgebracht.





2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2015-06-25 13:50:37
Letzte Änderung am 2015-06-25 13:53:38


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Pensionsprojekte in der Pipeline
  2. Das Für und Wider einer Steuerautonomie
  3. Maria Stern will Partei neu aufstellen
  4. Kaltfront macht der Hitze ein Ende
  5. Ein Walzer mit Wladimir
Meistkommentiert
  1. Ein Walzer mit Wladimir
  2. Putins Besuch sorgt weiter für Diskussionen
  3. Opposition geht wegen "Sabotage" zum VfGH
  4. SPÖ will mit Klimathema und Weltoffenheit punkten
  5. E-Card mit Foto - und großen Tücken

Werbung




Werbung