• vom 14.12.2015, 17:51 Uhr

Chronik


Vetmeduni

Sonja Hammerschmid ist erste Uniko-Präsidentin




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Rektorin der Vetmeduni folgt auf Heinrich Schmidinger.

Gilt als bestens vernetzt: Sonja Hammerschmid.

Gilt als bestens vernetzt: Sonja Hammerschmid.© apa/Sarah Kölbl Gilt als bestens vernetzt: Sonja Hammerschmid.© apa/Sarah Kölbl

Wien. Die Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität (Vetmeduni), die Molekularbiologin Sonja Hammerschmid (47), ist am Montag als erste Frau und erste Nicht-Professorin zur neuen Präsidentin der Universitätenkonferenz (Uniko) gewählt worden. Sie setzte sich gegen die Rektorin der TU Wien, Sabine Seidler, durch.

Der amtierende Uniko-Präsident Heinrich Schmidinger (Uni Salzburg) hatte nach zwei Amtsperioden nicht mehr kandidiert. Hammerschmid tritt ihre Funktion am 1. Jänner an. Uniko-Vizepräsident wurde der Rektor der Uni Klagenfurt, Oliver Vitouch.


Die Mühlviertlerin Hammerschmid ist der Uni- und Forschungsszene zufolge bestens vernetzt. Sie gilt als eher SPÖ-nahe, war aber angeblich auch als Forschungsstaatssekretärin von Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) im Gespräch. "Ideologisch bin ich ein Arbeiterkind, SPÖ, ÖVP, aber auch Neos haben Themen, die mich ansprechen", so Hammerschmid.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2015-12-14 17:56:04


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Schwer motiviert
  2. Schieder tritt als Klubchef zurück
  3. "Einschränkung von Pressefreiheit ist inakzeptabel"
  4. Die Kontrolle der Fakten
  5. Rendi-Wagners Glück und Pech
Meistkommentiert
  1. "Einschränkung von Pressefreiheit ist inakzeptabel"
  2. Kern will bei EU-Wahl antreten
  3. Kurz und Strache verlangen "spürbaren" Lohnanstieg
  4. Rendi-Wagners Glück und Pech
  5. Rendi-Wagner soll es richten

Werbung




Werbung