• vom 16.05.2018, 10:48 Uhr

Chronik

Update: 16.05.2018, 10:52 Uhr

Unwetter

Geschätzte halbe Million Euro Schaden in Steiermark




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Laut Hagelversicherung sind dieBezirke Deutschlandsberg, Leibnitz, Graz-Umgebung und Südoststeiermark betroffen.

Die Lage im Bereich Deutschlandsberg am Dienstag.

Die Lage im Bereich Deutschlandsberg am Dienstag.© APAweb/BFVDL Steiermark Die Lage im Bereich Deutschlandsberg am Dienstag.© APAweb/BFVDL Steiermark

Graz. Nach den ergiebigen Regenfällen der vergangenen Tage hat die Hagelversicherung eine erste Bilanz gezogen: Rund eine halbe Million Euro Schaden dürfte in der steirischen Landwirtschaft entstanden sein. Betroffen waren vor allem die Bezirke Deutschlandsberg, Leibnitz, Graz-Umgebung und Südoststeiermark und da die angebauten Kulturen Mais, Kartoffel, Kürbis, Hirse und Soja.

Mehr als 1.000 Hektar Agrarflächen wurden durch die starken Niederschläge und überlaufende Bäche unter Wasser gesetzt. "Eine Entspannung der Situation ist nur teilweise in Sicht", meinte der zuständige Landesleiter der Hagelversicherung, Josef Kurz, am Mittwoch. Bei den Zuläufen gab es bis Mittwochvormittag leichte Entwarnung. Aus ihnen konnten die Wassermassen in die größeren Gewässer großteils schon abfließen.

Teilweise noch hoher Wasserstand

Die Flüsse Kainach, Raab und Feistritz hatten aber am Mittwoch immer noch einen hohen Wasserstand. Die Sulm und die Mur hatten in der Südsteiermark noch Durchfluss-Werte bei HQ1 - das entspricht einer Menge, wie sie durchschnittlich nur einmal pro Jahr vorkommt.

Die Feuerwehren hatten bereits am Dienstag mit den Aufräumarbeiten begonnen. Mehr als 200 Einsätze wurden in der Steiermark gezählt. Über 160 Wehren waren gefordert. Sie mussten etwa eine Familie aus einem Auto retten, auf das ein Baum gestürzt war. Die Insassen blieben unverletzt.





Schlagwörter

Unwetter, Schaden, Steiermark

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-05-16 10:50:11
Letzte Änderung am 2018-05-16 10:52:52


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Liste Pilz wird "langsam startklar"
  2. Geschrumpftes Sparpaket für AUVA
  3. AUVA bleibt erhalten
  4. Opposition geht wegen "Sabotage" zum VfGH
  5. Pflege als Dauerprovisorium
Meistkommentiert
  1. Ambros sieht "viele braune Haufen in der FPÖ"
  2. Sag, wie hast Du’s mit der Europäischen Union?
  3. SPÖ will mit Klimathema und Weltoffenheit punkten
  4. Firma will Überstunden erst ab 13. Stunde zahlen
  5. E-Card mit Foto - und großen Tücken

Werbung




Werbung