• vom 08.08.2018, 20:14 Uhr

Chronik


Hitze

Kühle Städte




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Klimaerwärmung und zunehmende Verbauung sorgen für immer höhere Temperaturen in den Metropolen.

    Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist derzeit mit Wien, Klagenfurt, Salzburg, Mödling und Linz an drei Projekten zum Thema Stadtklima und -planung beteiligt. Mögliche Maßnahmen gegen die extreme Hitzebelastung sind etwa Begrünung, reflektierende Dachfarben, oder Wasserflächen.

    Die drei Projekte heißen Green.Resilient.City, Urban Climate Change Adaptation for Austrian Cities: Urban Heat Islands und Clarity.





    Schlagwörter

    Hitze, Klimaerwärmung, ZAMG

    1 Leserkommentar




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-08-08 16:54:04
    Letzte Änderung am 2018-08-08 16:54:49


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Das Für und Wider einer Steuerautonomie
    2. Der Umgang mit dem Vergessen
    3. Ein Walzer mit Wladimir
    4. Kaltfront macht der Hitze ein Ende
    5. Österreicher geben überdurchschnittlich viel aus
    Meistkommentiert
    1. Ein Walzer mit Wladimir
    2. Putins Besuch sorgt weiter für Diskussionen
    3. Opposition geht wegen "Sabotage" zum VfGH
    4. E-Card mit Foto - und großen Tücken
    5. SPÖ will mit Klimathema und Weltoffenheit punkten

    Werbung




    Werbung