• vom 06.09.2018, 19:59 Uhr

Chronik

Update: 06.09.2018, 20:05 Uhr

Oberösterreich

Auto tötet Motorradfahrer




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA

  • Vergangene Woche starben fünf Zweiradfahrer und ein Autolenker.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag im Bezirk Steyr-Land auf der B115 ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 57-jährige in Richtung Losenstein unterwegs und überholte in Arzberg eine Autokolonne. Als er sich auf Höhe des Wagens eines 22-Jährigen aus Großraming befand, scherte dieser ebenfalls zu einem Überholmanöver aus.

Der Wagen touchierte das Motorrad, dadurch stürzte der 57-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land. Er wurde tödlich verletzt, Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Zweiradfahrer sind im Straßenverkehr extrem gefährdet: In der vergangenen Woche starben vier Motorradlenker, ein Pkw-Lenker und ein Radfahrer bei Verkehrsunfällen.





2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-09-06 19:59:50
Letzte Änderung am 2018-09-06 20:05:49


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wie viele Leute wollen weg von Wien?"
  2. Van der Bellen verurteilt Rütteln an Grundkonsens
  3. "Menschenunwürdige Unterbringung"
  4. Asyl: Hofer nimmt Kickl in Schutz
  5. Staatsverweigerer-Prozess vor Abschluss
Meistkommentiert
  1. Kurz hält an Wien-Kritik fest
  2. Wien will Entwurf nicht umsetzen
  3. Van der Bellen verurteilt Rütteln an Grundkonsens
  4. Täter ist geständig
  5. Bannmeile um gefährdete Frauen

Werbung




Werbung