Lokalaugenschein am 1. November bei der Gailbrücke in Waidegg. - © APAweb/BUNDESHEER, CHRISTIAN DEBELAKVideo

Kärnten

Lage in Katastrophengebiet bleibt angespannt5

  • Murenabgänge blieben vorerst aus, das Lesachtal ist weiter ohne Zufahrt und weitgehend ohne Strom.

Klagenfurt. Die Lage in den Kärntner Katastrophengebieten hat sich in der Nacht auf Freitag nicht verschärft, bleibt aber angespannt. Befürchtete Murenabgänge sind ausgeblieben. Die Aufräumarbeiten sollen am Freitag fortgesetzt werden. Im am stärksten betroffenen Bezirk Hermagor werden entlang der Gail weiter Dämme repariert... weiter




Der November begrüßt mit waren Temperaturen. - © APAweb/dpanKay Nietfeld

Wetter

Es bleibt warm

  • Am ersten November-Wochenende sind Temperaturen von bis zu 21 Grad möglich.

Wien. Das Wetter meint es nicht gut mit den Menschen in den von Hochwasser und Überschwemmungen betroffenen Gebieten im Südwesten. Morgen, Freitag, beginnt es dort und im Süden wieder zu regnen in Unterkärnten und in der südlichen Steiermark können die Niederschläge mitunter kräftig sein. Das geht aus dem Trend der ZAMG (Zentralanstalt für... weiter




In Kals verwüstete der Sturm den Wald. - © apaWeb - Johann Groder

Unwetter

Das lange Aufräumen nach dem Sturm4

  • Zivilkräfte und Bundesheer sind in Kärnten und Osttirol im Einsatz.

In Osttirol und Kärnten gehen die Aufräumarbeiten voran. Im Laufe des Tages sollte der Bezirk Lienz wieder gut erreichbar sein, hieß es. Verkehrseinschränkungen gab es nach Felsstürzen in Sölden und Vent im Ötztal sowie in Tux im Zillertal. Die Aufräum- und Sicherungsarbeiten auf der Ötztal Straße (B186) dauern an... weiter




Der Nachfolger für "Vollholler" wird gesucht. - © APAweb / Georg Hochmuth

Sprache

Kandidaten für "Wort des Jahres" stehen fest1

  • "Anlandeplattform", "Listenhund" oder "konzentrierte Unterbringung" könnten "Unwort des Jahres" werden.

Wien. Gesucht wird der Nachfolger von "Vollholler". Mit heute, Mittwoch, ist die Wahl zum "Wort des Jahres 2018" gestartet worden. Die Forschungsstelle Österreichisches Deutsch der Uni Graz hat in Kooperation mit der APA - Austria Presse Agentur wieder eine Liste mit Kandidaten zusammengestellt, über die ab sofort online auf ... weiter




Vorarlberg

Sieben Jahre für einen Mord

  • Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Dienstag am Landesgericht Feldkirch wegen Mordes und Mordversuchs zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Das Gericht hielt den Heranwachsenden für schuldig, im September 2017 seinen damals 51-jährigen Vater völlig grundlos mit einem Messer tödlich verletzt und seine Mutter attackiert zu haben... weiter




Unternehmerin Romana Maschek mit ihren "Herzeigesärgen". - © Jenis

Allerheiligen

"Der Tod muss nicht schwarz sein"16

  • Bunt, unkonventionell, persönlich: Von den Särgen des neu gegründeten Wiener "SargAteliers" gleicht keiner dem anderen.

Wien. Taufen, Hochzeiten, mittlerweile auch schon Scheidungen: Alles wird zelebriert. Die Feiern sind bunt, ausgiebig, laut, unvergesslich. Wenn es um den Abschied eines Verstorbenen geht, eines geliebten Menschen, verstummt die Gesellschaft allerdings. Sie flüchtet sich in lähmende Stille und trägt die Farbe der Trauer: Schwarz... weiter




Erbe

Testamentsspenden gewinnen an Relevanz

Wien. Die Möglichkeit, an gemeinnützige Organisationen zu vererben, gewinnt österreichweit an Relevanz. "Fakt ist: Testamentsspenden sind in den vergangenen Jahren angestiegen", sagte Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, am Dienstag. Zehn Prozent des gesamten Spendenaufkommens 2017 in Österreich seien auf... weiter




Unwetter

Regenrekord1

  • Unwetter sorgten für Hochwasser in Österreich, in Italien gab es Tote.

Wien/Bozen/Rom. (temp/apa) Es trägt den griechischen Vornamen Vaia, was so viel wie Palmwedel bedeutet, und richtete verheerende Schäden an: In der Nacht auf Dienstag ist der Kern des Tiefs Vaia über die Alpen hinweggezogen. Besonders in Kärnten, Osttirol und Südtirol gingen laut dem privaten Wetterdienst Ubimet ergiebige Regenmengen nieder... weiter




zurück zu Österreich   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Das niederösterreichische Vorbild
  2. Namenspflicht gegen Hass im Netz
  3. Sozialdumping erleichtert
  4. Mehr Grün rund um Wien
  5. Neue Aufgaben für Sexarbeiterinnen
Meistkommentiert
  1. "Österreichs Ausstieg ist dümmlich"
  2. Kurz verteidigt Entscheidung nach Kritiks Van der Bellens
  3. "Österreich findet sich jetzt in einer Gruppe mit Trump, Orban"
  4. "Nicht leichtfertig aufs Spiel setzen"
  5. UNO-Migrationspakt sorgt für Kontroversen

Werbung