• vom 27.12.2018, 14:12 Uhr

Politik

Update: 27.12.2018, 14:13 Uhr

Kärnten

Ehemaliger FPÖ-Abgeordneter Franz Schwager gestorben




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Er war 2005 als einziger Abgeordneter nicht zu Haiders BZÖ gewechselt.

Klagenfurt. Der ehemalige Kärntner Landtagsabgeordnete und Bürgermeister Franz Schwager ist tot. Schwager starb am Heiligen Abend im Alter von 73 Jahren. Er galt in Kärnten als "FPÖ-Urgestein", war 20 Jahre lang Landtagsabgeordneter und von 1993 bis 2003 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Steinfeld (Bezirk Spittal an der Drau).

Bekanntheit erlangte Schwager im Jahr 2005, als sich Jörg Haider mit dem BZÖ von der FPÖ abgespalten hatte. Damals war die freiheitliche Landesgruppe fast geschlossen zu Haiders Orangen gewechselt, lediglich Schwager war als einziger Landtagsabgeordneter bei der FPÖ geblieben.





Schlagwörter

Kärnten, FPÖ, BZÖ

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-12-27 14:12:47
Letzte Änderung am 2018-12-27 14:13:39




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wohnbauaffäre länger bekannt
  2. Das große Fressen
  3. Herbstferien kommen erst 2020
  4. Jede zweite Altbatterie wird nicht fachgerecht entsorgt
  5. 3,2 Prozent mehr Lohn und ein Urlaubstag mehr für Sozialberufe
Meistkommentiert
  1. Ein nicht abschiebbarer Messerangreifer
  2. Ohne Frauen keine Zukunft
  3. Die Entkoppelung von "christlich" und "sozial"
  4. Opposition gegen Kickls Sicherungshaft
  5. Schützenhilfe für Minister Kickl

18.2.2019: Tibetusche Mönche nehmen an einer Zeremonie am Langmu Lamasery während des "Sunbathing Buddha Festival" in der autonomen Tibet-Provinz Gansu teil.



Werbung