• vom 27.07.2001, 00:00 Uhr

Politik

Update: 07.04.2005, 11:32 Uhr

OGH-Präsident a. D. Wurzinger 80




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





Am 1. August 2001 feiert der ehemalige OGH-Präsident Leopold Wurzinger seinen


80. Geburtstag. Wurzinger wurde 1921 als Sohn eines Kleinbauern im Mühlviertel geboren. Unmittelbar nach Absolvierung des Jus-Studiums an der Uni Graz mit anschließender Promotion im Februar 1948 trat er am 1. März 1948 in den Gerichtsdienst ein. Seine unermüdliche richterliche Tätigkeit führte 1983 schließlich zur Ernennung des Präsidenten. Seine hervorragenden Leistungen sowohl in der Rechtsprechung als auch in der Justizverwaltung wurden mit der Verleihung des Großen Goldenen Ehrenzeichens am Bande für Verdienste um die Republik Österreich gewürdigt. Nach Übertritt in den Ruhestand übte er noch 5 Jahre lang die Funktion eines Präsidenten des Obersten Patent- und Markensenates aus.



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2001-07-27 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-07 11:32:00



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Gurker Domkapitel erhebt schwere Vorwürfe
  2. Angst vor Weihnachten
  3. Immer noch schärfer
  4. Wien beendet Verfahren zu Doppelstaatsbürgerschaften
  5. Die neuen, höheren Sozialtarife
Meistkommentiert
  1. Köstinger bremst Hofer ein
  2. Anordnung für Drasenhofen direkt von Waldhäusl
  3. Juristen sehen "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber skeptisch
  4. FPÖ klagt Republik
  5. Regierung erwägt nächtliche "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber

Der chinesische Künstler Jin Shan vor einer seiner Skulpturen in seinem Studio in Shanghai. 



Werbung