• vom 12.07.2015, 08:10 Uhr

Politik

Update: 12.07.2015, 11:35 Uhr

Leichte Verschiebungen bei Frauenanteil in der Politik

apa.at



  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von mf

Aus rechtlichen Gründen kann der Inhalt dieses Artikels leider nicht mehr angezeigt werden.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2015-07-12 08:10:03
Letzte Änderung am 2015-07-12 11:35:37



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Liste Pilz schließt Bißmann aus Parlamentsklub aus
  2. Braucht man einen Ausweis, um koscheres Fleisch zu kaufen?
  3. FPÖ attackiert Bundespräsidenten
  4. "Vilimskys Aussagen sind unerhört"
  5. Schlagabtausch zwischen Vilimsky und Van der Bellen
Meistkommentiert
  1. "Vilimskys Aussagen sind unerhört"
  2. Van der Bellen für Antragsmöglichkeit in Österreich
  3. Van der Bellen warnt vor Rückfall in Nationalismen
  4. Schwarz gegen Türkis in Tirol
  5. Kern macht Rücknahme zur Koalitionsbedingung

Die steirische Molekularbiologin und Neo-Nationalratsabgeordnete Juliane Bogner-Strauß übernimmt das Ressort Frauen, Familie und Jugend.



Werbung