In der Landwirtschaft forscht man schon jetzt an trockenresistenten Sorten. - © apa/dpa/Pleul

Klimaerwärmung

Hitzewelle als Dauerzustand56

  • Auch die verschärften Klimaziele der EU-Kommisson reichen nicht aus, um die Erderwärmung zu stoppen.

Wien. Allein im Juli fielen um 38 Prozent weniger Niederschlag als im Mittel, und es gab um sieben Prozent mehr Sonnenstunden, so die vorläufige Bilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Zamg). Insgesamt registrierten die Klimatologen heuer bereits fünf außergewöhnlich warme Monate: Auf den drittwärmsten Jänner der Messgeschichte... weiter




Für längere Wehrpflicht: Verteidigungsminister Kunasek und der oberste Militär Brieger. - © apa/R. Jäger

Bundesheer

Wie lange soll der Wehrdienst dauern22

  • Verteidigungsminister Kunasek regte eine Verlängerung auf acht Monate an. Für die ÖVP ist das keine Debatte.

Wien. Der Generalstabschef des Bundesheeres, Robert Brieger, stellte sich in der Debatte um die Verlängerung des Grundwehrdienstes am Montag hinter Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ). "Aus Sicht der militärischen Notwendigkeiten für die Herstellung der Einsatzbereitschaft der Truppen" wären Milizübungen ein "sehr wertvoller Beitrag"... weiter




Nach wie vor steigende Emissionen gibt es im Sektor Verkehr, heißt es vom Umweltbundesamt. - © APA/dpa/Marc MŸller

Klimaschutzbericht 2018

Treibhausgas-Emissionen erneut gestiegen2

  • Das Umweltbundesamt erinnert an das Reduktionspotenzial beim Verkehr.

Wien. Österreichs Treibhausgas-Emissionen (THG) sind von 2015 auf 2016 um rund ein Prozent gestiegen und liegen laut dem Klimaschutzbericht 2018 bei 79,7 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent. Ein Signal dafür, die Umsetzung der Klima- und Energiestrategie voranzutreiben, so die Experten des Umweltbundesamts... weiter




1925 - 2018

Vorarlbergs Alt-Landeshauptmann Herbert Keßler verstorben

  • Der ÖVP-Politiker starb 93-jährig in der Nacht auf Samstag.

Bregenz. Der langjährige Vorarlberger Landeshauptmann und ÖVP-Obmann Herbert Keßler ist in der Nacht auf Samstag mit 93 Jahren verstorben. Der Arztsohn und Jurist war von 1964 bis 1987 23 Jahre lang erster Mann im Ländle. In einer ersten Stellungnahme würdigte Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) das Wirken Keßlers: Er habe wichtige Grundsteine für... weiter




Sozialministerin Beate Hartinger-Klein wird mit einer "150-Euro-Challenge" konfrontiert. - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Mindestsicherung

Hartinger-Klein zu "150-Euro-Challenge" aufgefordert51

  • Eine Inititative fordert die Ministerin auf, einen Monat von nur 150 Euro zu leben.

Wien. Die Aussagen von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) zur Mindestsicherung, wonach man (abgesehen von den Wohnkosten) von 150 Euro im Monat leben könne, sorgen weiter für Kritik. Am Montag meldete sich die Armutskonferenz zu Wort und verwies auf die ohnehin schlechten Lebenssituationen von Mindestsicherungs-Beziehern... weiter




Maßnahmen zur Attraktivierung des Bundesheeres für mehr Freiwillige fordert der ÖVP-Rekrutensprecher. - © APA/HANS PUNZ

Bundesheer

Offiziersgesellschaft für Reform des Wehrdienstes4

  • ÖVP-Rekrutensprecher kann indessen acht Monaten Grundwehrdienst nichts abgewinnen.

Wien. Die Österreichische Offiziersgesellschaft unterstützt den Vorschlag von Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) zur Ausweitung des Wehrdienstes. Die Aussetzung der verpflichtenden Truppenübungen werde seit Jahren kritisiert, hieß es in einer Aussendung. ÖVP-Rekrutensprecher Dominik Schrott hingegen lehnte den Vorschlag wie bereits der... weiter




Finanzminister Löger (Archivbild) sieht in der antragslosen Arbeitnehmerveranlagung eine große Vereinfachung.  - © APAweb / Robert Jäger

Steuerausgleich

Geld vom Finanzamt8

  • Anfang August werden im Rahmen des Automatischen Steuerausgleichs 200 Millionen Euro ausbezahlt.

Wien. 2018 werden voraussichtlich rund 900.000 Personen von der antragslosen Arbeitnehmerveranlagung (Steuerausgleich) profitieren, dies sind um etwa 100.000 mehr als im Vorjahr. Knapp 200 Mio. Euro werden 2018 an Steuergutschrift ausbezahlt, teilte das Finanzministerium am Sonntag mit. Die Informationsschreiben an all jene... weiter




 Mit der Doppelpass-Idee wollen Nationalisten dies- und jenseits der Grenze provozieren, ist Wolfgang Petritsch überzeugt. - © APAweb,HELMUT FOHRINGER

Südtirol

"Es gibt eine vorbildliche Regelung"53

  • Der ehemalige Spitzendiplomat Petritsch kritisiert die geplanten österreichischen Pässe für Südtiroler.

Wien. "Ich bin Südtiroler mit italienischem Pass, und ich bin darauf stolz." Der prominente Extrembergsteiger Reinhold Messner sagte schon im Jänner deutlich, was er vom Vorhaben der österreichischen Regierung, den Südtirolern österreichische Pässe anzubieten, hält. "Wir haben von der Autonomie der italienischen Regierung profitiert", sagte Messner... weiter




Reformanstoß von NR-Präsident Sobotka. - © apa/R. Schlager

Wahlrecht

Anstoß zur Briefwahlreform6

  • Nationalratspräsident lädt zum Gedankenaustausch. Villacher Bürgermeister tritt nicht zurück.

Wien. Bürgermeister stehen sehr oft mit einem Bein im Kriminal und sehen sich vor allem immer öfter mit Haftungsklagen konfrontiert. Am Donnerstag ist der Villacher Bürgermeister Günther Albel (SPÖ) am Landesgericht Klagenfurt wegen Falschbeurkundung zu einer Geldstrafe von 14.000 Euro verurteilt worden... weiter




Rechtsextremismus

Identitäre Bewegung weiter im Fokus29

  • BVT-Chef Gridling: "Urteil könnte zu Neubewertung führen." Wird Tatbestand der Verhetzung evaluiert?

Wien. Es ist genau das eingetreten, was Strafrechtsexperten wie Helmut Fuchs bereits bei der Anklageerhebung erwartet hatten: Die 17 Mitglieder der rechtsextremen Identitären Bewegung, die sich in den vergangenen Wochen vor dem Grazer Straflandesgericht wegen Verhetzung und Bildung einer kriminellen Vereinigung verantworten müssen... weiter




zurück zu Österreich



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Politikexperten sehen "Super-Gau" für SPÖ
  2. Kerns Plan B
  3. Bures und Doskozil sagen ab
  4. Kollision von Zug und Bus in Graz
  5. "Nicht so menschliches Niederösterreich"
Meistkommentiert
  1. Opposition geschlossen gegen
    Ende der Lehre für Asylwerber
  2. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  3. FPÖ beschuldigte "falschen" Lehrling
  4. Kern will bei EU-Wahl antreten
  5. "Nicht nur zum Schneeschaufeln da"

Die steirische Molekularbiologin und Neo-Nationalratsabgeordnete Juliane Bogner-Strauß übernimmt das Ressort Frauen, Familie und Jugend.