Wetter in Oberösterreich



Am Samstag scheint im ganzen Land von früh bis spät die Sonne, Nebelfelder bilden die absolute Ausnahme. Zwar ziehen ein paar Schleierwolken durch, diese trüben den Sonnenschein aber nur bedingt. Der Wind spielt keine Rolle und mit 8 bis 12 Grad wird es noch eine Spur milder.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Erste Hasel- und Erlepollen machen sich bereits bemerkbar, diese können bei Allergikern Probleme verursachen.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Am Sonntag scheint im Großteil des Landes von Beginn an die Sonne von einem tiefblauen Himmel, nur ganz vereinzelt kann sich in der Früh und am Vormittag flacher Nebel halten. Weiterhin spielt der Wind keine Rolle und die Temperaturen steigen auf 9 bis 13 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Erste Hasel- und Erlepollen machen sich bereits bemerkbar, diese können bei Allergikern Probleme verursachen.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Montag halten sich im Donauraum etwas häufiger Nebel und flacher Hochnebel als noch am Vortag, sonst ist es meist von Beginn an strahlend sonnig. Im Tagesverlauf lockern die Nebel- und Hochnebelfelder aber auf und auch hier dominiert nachfolgend meist strahlender Sonnenschein. Bei schwach windigen Verhältnissen liegen die Höchstwerte zwischen 7 und 12 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Erste Hasel- und Erlepollen machen sich bereits bemerkbar, diese können bei Allergikern Probleme verursachen.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Dienstag hat keine grundlegende Wetteränderung zu bieten, das Hoch hält alle Fronten noch einen weiteren Tag von uns fern. Zunächst sorgen Nebel und Hochnebel abseits der Alpen und des Oberen Mühlviertels recht verbreitet für trübe Bedingungen, bis Mittag sollte sich aus heutiger Sicht aber die Sonne in Szene setzen können. Der Wind spielt keine Rolle und mit 7 bis 11 Grad ist es weiterhin mild.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Erste Hasel- und Erlepollen machen sich bereits bemerkbar, diese können bei Allergikern Probleme verursachen.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen